9. Essener Firmenlauf hat Spaß gemacht!

Am Mittwoch gab Oberbürgermeister Thomas Kufen an der Huyssenallee den Startschuss zum 9. Essener Firmenlauf. Das Stadtoberhaupt lief erstmalig selbst beim Lauf mit, in der gleichen Welle startete auch ein gutes Dutzend Mitarbeiter/-innen von Jugendhilfe und Jugendberufshilfe.

Glücklich im Ziel: Die laufenden Kolleginnen und Kollegen waren gut in Schuss und tranken im Ziel noch die eine oder andere kalte Erfrischung. Fotos: JHE

Rund 12.000 Läuferinnen und Läufer nahmen verteilt auf drei Starts am Wettlauf teil. Darunter waren auch rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen aus verschiedenen Bereichen von der Feuerwehr, über das JobCenter Essen bis zu JBH und JHE.
"Für alle Unternehmen ist der Lauf eine gute Chance, den Zusammenhalt zwischen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu stärken", betonte das Stadtoberhaupt, „denn die gemeinsame Teilnahme am Essener Firmenlauf schafft ein Wir-Gefühl in der Abteilung, im Unternehmen und letztlich in unserer gesamten Stadt Essen."

Die zirka fünf Kilometer lange Strecke führte die Läuferinnen und Läufer vom Startpunkt an der Huyssenallee entlang der Rüttenscheider Straße bis zum Ziel an der Tummelwiese im Grugapark Essen. Die laufenden Kolleginnen und Kollegen der von Jugendberufshilfe und Jugendhilfe zeigten sich gut in Schuss und tranken im Ziel noch die eine oder andere kalte Erfrischung!

 

Glücklich im Ziel: Die laufenden Kolleginnen und Kollegen waren gut in Schuss und tranken im Ziel noch die eine oder andere kalte Erfrischung. Fotos: JHE

>AktuellesNews>9. Essener Firmenlauf hat Spaß gemacht!