Check In: mit 80 Schritten um den Globus

Auch in diesem Jahr lädt das Check In Altendorf Schulklassen der Jahrgangsstufe drei und vier zu dem abenteuerlichen Projekt „Reise um die Welt“ ein. In dieser Woche bringt die Jugendhilfe Essen den Kindern spielerisch Wissenswertes über unsere Kontinente bei.

Die chinesische Esskultur muss gelernt werden.

Unter Aufsicht von Erzieherin Nadine de Bake wird mit einem Würfel die nächste Etappe ausgewürfelt.

Die Klasse freut sich über eine gelungene Reise um die Welt. Fotos: Dedic/JHE

Jede Schulklasse wird in fünf Gruppen eingeteilt – analog zu den fünf Kontinenten –, die gegeneinander in Teams spielen. „Das Spiel verlangt Ausdauer, gleichzeitig wird die Kommunikation untereinander gefördert und der Teamgeist gestärkt“, erzählt Nadine de Bake, Erzieherin aus dem Check In. Eine Stunde müssen die kleinen Weltentdecker Vollgas geben, um die meisten Punkte zu erreichen. Unterstützt werden sie dabei von Sozialpädagogen, Honorarkräften und einem Jahrespraktikanten der JHE.

Mit Hilfe einer Weltkarte, Würfeln und einem Quizbogen erkunden die Schüler Länder wie China, Brasilien, Ägypten oder Deutschland. Es gilt verschiedene Etappen zu meistern, die neben dem Beantworten einer Frage auch die Lösung einer Aufgabe vorsehen. In China müssen die Kinder zum Beispiel das Essen mit Stäbchen erlernen oder in Brasilien gute von schlechten Kaffeebohnen unterscheiden und trennen können.

Jeder Weltenbummler erhält eine Urkunde für seine Abenteuerlust. Am Ende der Woche spielt die Klasse als Verbund gegen andere Schulklassen. Den Globetrottern, die die meisten Punkte erzielen, winkt ein Besuch von Nadine de Bake im Mai, die ein passendes Präsent für die Sieger im gepackten Koffer hat.

Text: Mirela Dedic

Die chinesische Esskultur muss gelernt werden.

Unter Aufsicht von Erzieherin Nadine de Bake wird mit einem Würfel die nächste Etappe ausgewürfelt.

Die Klasse freut sich über eine gelungene Reise um die Welt. Fotos: Dedic/JHE

>Über uns>AktuellesNews (Detailansicht)>Check In: mit 80 Schritten um den Globus