Corona: neue Allgemeinverfügung ab Montag

Die Stadt Essen überschreitet heute (11.10.) den Corona-Inzidenzwert von 50. Das Landeszentrum Gesundheit des Landes NRW und das Robert Koch-Institut weisen für Essen heute einen Wert von 57,3 aus. Ab Montag, 12. Oktober, tritt deshalb eine neue Allgemeinverfügung der Stadt Essen mit weiteren Einschränkungen für das öffentliche Leben in Kraft.

Ab Montag, 12. Oktober, gilt eine neue Allgemeinverfügung der Stadt Essen. Illu: Stadt Essen

Die Allgemeinverfügung regelt, dass private Veranstaltungen im öffentlichen Raum ab morgen (12.10.) nur noch mit maximal 25 Personen zulässig sind. Eine Anzeigepflicht gegenüber dem Ordnungsamt besteht ab elf Personen mindestens drei Werktage vor dem Fest unter faq@ordnungsamt.essen.de. Es sind eine für die Veranstaltung verantwortliche Person zu nennen sowie Ort, Datum, Art, Anlass und eine Teilnehmerzahl. Eine Teilnehmerliste der Gäste ist zu führen und auch während der Feier zu aktualisieren. Die Regelung gilt für private Feiern in angemieteten Räumen, Gaststätten oder Restaurants. Sie gelten auch für Beerdigungen. Ausnahmegenehmigungen sind nicht möglich.

In städtischen Gebäuden gilt ab Montag eine Maskenpflicht. Dies gilt für Beschäftigte und Besucher*innen. Ausgenommen sind Kinder bis zum schulpflichtigen Alter sowie Personen, die aus medizinischen Gründen keinen Mund-Nase-Schutz tragen können. Die Verpflichtung kann durch gleich wirksame Maßnahmen ersetzt werden.

Wichtig ist außerdem, dass ab Montag eine Gruppe, die sich im öffentlichen Raum treffen möchte, nur noch aus höchstens sechs Personen bestehen darf. Bisher waren es 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten.

Eine Maskenpflicht in den Essener Schulen wird in der aktuellen Allgemeinverfügung noch nicht geregelt. Dies soll nach den Ferien erfolgen.

Die Allgemeinverfügung tritt ab Montag in Kraft und gilt bis einschließlich 31.10.2020.

Hier gibt's die Allgemeinverfügung. [Download]

Ab Montag, 12. Oktober, gilt eine neue Allgemeinverfügung der Stadt Essen. Illu: Stadt Essen

>AktuellesNews>Corona: neue Allgemeinverfügung ab Montag