Cosmas-und-Damian-Kids: kreativ zum Thema „Tugenden“

Ein schönes Projekt fand im Rahmen der NRW-Landesinitiative „Aufholen nach Corona“ im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen (JHE) an der Cosmas und Damian-Schule in Frohnhausen statt: Bei einem Kreativ-Workshop zum Thema „Facettenreich“ konnten die Kinder bunte Motive zu Tugenden wie Dankbarkeit, Frieden, Helfen, Mut und Wissen für ein Bild im Essensraum entwickeln.

Kreative Kunstwerke: Bei einem Graffiti-Workshop entwickelten die Kinder Motive zu verschiedenen Tugenden. Fotos: Gniesmer/JHE

Schöne Aktion: Die Kids waren voller Eifer dabei.

„Alle Beteiligten waren mit Unterstützung des Teams der Sprühliebe voller Eifer dabei“, berichtet Petra Gniesmer, Jugendhilfe-Erzieherin in der Cosmas und Damian-OGS, „jetzt muss es nur noch auf die Wand gebracht werden.“

Offener Ganztag der Jugendhilfe Essen
OGS-Standortporträt Cosmas und Damian-Schule

Kreative Kunstwerke: Bei einem Graffiti-Workshop entwickelten die Kinder Motive zu verschiedenen Tugenden. Fotos: Gniesmer/JHE

Schöne Aktion: Die Kids waren voller Eifer dabei.

>Über uns>AktuellesNews (Detailansicht)>Cosmas-und-Damian-Kids: kreativ zum Thema „Tugenden“