Endlich wieder: Vater-Sohn-Wochenende im Emil-Frick-Haus

Nach zweijähriger Coronapause findet am 17. September wieder das beliebte Vater-Sohn-Wochenende auf dem schönen Gelände des Emil-Frick-Hauses statt. Die sechs- bis zehnjährigen Kids und ihre Väter erwartet ein aufregendes und zugleich entspanntes Wochenende.

Auf die gemeinsame Zeit: Beim „Vater-Sohn-Wochenende“ kommen sowohl Väter als auch Söhne voll auf ihre Kosten. Foto: pexels-rodnae

Beim Vater-Sohn-Wochenende können sich die Jungs und ihre Väter auf die gewohnt gute Mischung aus abenteuerlichen und harmonischen Freizeitangeboten freuen. Das abwechslungsreiche Programm umfasst spielerische und ruhigere Phasen. Für jeden ist etwas dabei – sowohl für die Großen als auch für die Kleinen. Die Aktion der Jugendhilfe Essen (JHE) ist ein beliebter Dauerbrenner und eine tolle Erfahrung für jedes Vater-Sohn-Gespann.
 
Outdoor-Dreiklang: spielen, grillen und campen
Samstags, um 11 Uhr geht’s mit dem Zeltaufbau los. Ab 12 Uhr stärken sich die Teilnehmer beim Mittagessen für die anstehende „Vater-Sohn-Olympiade“, bei der nicht die sportliche Leistung, sondern vielmehr Geschick und gute Zusammenarbeit im Vordergrund stehen, danach wird zusammen gegrillt, gequatscht und vor allem gelacht. In einer netten Runde am knisternden Lagerfeuer kann man den Abend gut ausklingen lassen. Dabei lassen sich auch gut neue Freundschaften knüpfen. Nach diesem erlebnisreichen Tag folgt die Übernachtung in den Zelten – was für ein Abenteuer!
Sonntagmorgen geht es weiter: Das Großgruppenspiel nach dem Frühstück sorgt für gute Stimmung bei den Kids, bevor gemeinsam der Lagerplatz aufgeräumt wird, so dass vormittags alle glücklich die Heimreise antreten können.

Anmelden können sich Väter und ihre Söhne bei Udo Oxenknecht (Tel.: 0201-246738-76, E-Mail: u.oxenknecht@jh-essen.de) von den Bildungspartnern der Kinder- und Jugendarbeit. Die Anmeldung kostet 20 Euro pro Kind und 30 Euro pro Vater. Das Emil-Frick-Haus liegt sehr idyllisch oberhalb des Baldeneysees, die Adresse lautet: Am Baldeney 42, 45134 Essen.

Text: Lucas Dreier

 

Auf die gemeinsame Zeit: Beim „Vater-Sohn-Wochenende“ kommen sowohl Väter als auch Söhne voll auf ihre Kosten. Foto: pexels-rodnae

>AktuellesNews>Endlich wieder: Vater-Sohn-Wochenende im Emil-Frick-Haus