Jetzt für den Sommerferienspaß der Jugendhilfe Essen anmelden!

Die Jugendhilfe Essen (JHE) organisiert die gesamten Sommerferien wieder ein abwechslungsreiches und coronakonformes Ferienprogramm. Zusätzlich zu den zahlreichen stadtweiten Angeboten in den Kinder- und Jugendhäusern der JHE freuen sich Sechs- bis Zwölfjährige vom 5. Juli bis zum 13. August auf den Altenessener „Ferienspaß im Bürgerpark“ sowie das „Abenteuer mit Emil“ oberhalb des Baldeneysees. Die Anmeldung ist am 7. Juni gestartet.

Ab in den Sommer! Im Altenessener Bürgerpark steigt die gesamten sechs Wochen der beliebte Ferienspaß der Jugendhilfe Essen. Archivfotos: JHE

Idylle oberhalb des Baldeneysees: Die Kinder freuen sich auf die Sommerferien beim „Abenteuer mit Emil“.

Der Ferienspaß im Bürgerpark“ (20 Plätze pro Woche) ist der Klassiker im Essener Norden und mit der Mischung aus Bastel-, Spiel- und Bewegungsangeboten großer Favorit der Kids. Zusätzlich zu Mottowochen und Tagesprogramm können die Kinder Spiel- und Spaßmöglichkeiten der benachbarten Jugendfarm nutzen. Ausflüge in die nähere Umgebung sind ebenfalls möglich. Der Preis beläuft sich auf faire 30 Euro pro Ferienwoche.
Spiel, Spaß und Sport sind sechs Wochen lang beim Abenteuer mit Emil“ (40 Plätze pro Woche) angesagt. Das Emil-Frick-Haus feiert in 2021 seinen 100. Geburtstag und schon seit einem Jahrhundert toben junge Menschen über das idyllische Gelände des Emils und haben dort eine erholsame Zeit. Die Kinder freuen sich neben dem Tagesprogramm besonders auf die unzähligen Spaßmöglichkeiten des Emils, wie beispielsweise das Fußballfeld, die Seilbahn und den Klettergarten. Der Preis beläuft sich auf 40 Euro pro Woche.
Das Angebot findet immer von 8 bis 16 Uhr statt. Das Programm startet um 9 Uhr. Mittagessen und Mineralwasser sind im Preis enthalten.

Angebote in allen JHE-Einrichtungen
Zudem gibt es in allen Kinder- und Jugendhäusern der JHE bunte Angebote. So stehen in der Altenessener Palme 7 unter anderem Skulpturen gestalten, Werken mit Holz oder Filme drehen auf dem Programm, im Altendorfer Check In freuen sich die Kids auf Upcycling, Geocaching und Graffiti und auf dem Freisenbrucher Aktivspielplatz gibt es jede Woche ein neues Motto mit anderen Highlights, wie z. B. Papierschöpfen oder Holzwerkstatt. Weitere Angebote gibt es im Eckhaus Kettwig, im Frintroper Zentrum (FriZ), auf der Jugendfarm Essen, im KJH Hörsterfeld, im Jugendkulturzentrum HüWeg, im Nordvierteltreff Pinguin sowie im KJT Stoppenberg.
Voraussetzung für die Teilnahme an allen Angeboten ist nach Corona-Schutzverordnung ein negativer Testnachweis. Dieser muss immer am ersten Tag der jeweiligen Ferienwoche und dann alle drei Tage erbracht werden.

Für alle Angebote ist eine vorherige Anmeldung erforderlich; die für den Ferienspaß im Bürgerpark und das Abenteuer mit Emil erfolgt über die Ferienspatz-Datenbank der Stadt Essen auf ferienspatz.essen.de/anmeldung. Dort gibt es auch zusätzliche Infos zu allen Programmen.

Ab in den Sommer! Im Altenessener Bürgerpark steigt die gesamten sechs Wochen der beliebte Ferienspaß der Jugendhilfe Essen. Archivfotos: JHE

Idylle oberhalb des Baldeneysees: Die Kinder freuen sich auf die Sommerferien beim „Abenteuer mit Emil“.

>AktuellesNews>Jetzt für den Sommerferienspaß der Jugendhilfe Essen anmelden!