Jugendfarm: Kochen mit Mintrops-Profis

Ausgewogene und gesunde Ernährung ist wichtig fürs Wachstum. Wie bringt man das Kindern besser bei, als mit ihnen die Küche unsicher zu machen? Natürlich beim Kochen mit den Profis. Die Jugendfarm Altenessen lud am 14. Juli 2013 Kinder, Eltern und Köche des bekannten Stadt-Hotels Mintrops zur gemeinsamen Koch-Runde ein.

Kein Chaos in dieser Küche:<br>Jeder kennt seinen Job.

Alleine reicht's nicht ganz:<br>Würzen im Tandem.

Noch Anfang Juli stürmten die Besucher die Idylle der Jugendfarm zum großen Sommerfest. Der Andrang war so groß, dass fast nichts von den vielen Tombola-Losen und Kuchen übrigblieb: Eine rundum gelungene Veranstaltung. Schon am 14. Juli 2013 ging es auf der Farm wieder heiß her. Unter dem Motto „gesund, günstig, lecker“ wurde der Hof zur Groß-Küche.

Bereits zum Empfang gab es für die Gäste vom Team des Hotels Mintrop einen Cocktail als kleinen Apperitif. Die Besucher wurden aber nicht nur verpflegt, sondern mussten auch selbst Hand anlegen. Eltern und Kinder deckten Tische, falteten Servietten und halfen den Mintropern fleißig in der Küche. Vieles machten die Kids selbstständig: Geschnitten wurde aber nur unter Aufsicht. Das Ergebnis konnte sich sehen – oder vielmehr schmecken lassen. Die drei Hauptgerichte kamen super an. Vor allem die mit Spinat gefüllte Hähnchenbrust war ein Renner.

„Das Wetter war so gut wie die Stimmung der vielen Besucher. Immer wieder gerne“, lädt Katharina Müller von der JHE zu weiteren Koch-Runden ein. Die Finger sind noch alle dran, die Suppe nicht versalzen und den Gästen hat es toll geschmeckt. So kochen die Profis.

Hier geht es zur Internetseite der Jugendfarm Essen.

Weitere Informationen zur Farm / Ansprechpartner:
Katharina Müller
Tel.: 0201 / 52375040
E-Mail: k.mueller@jh-essen.de 

Text: JHE, Fotos: Katharina Müller

Kein Chaos in dieser Küche:<br>Jeder kennt seinen Job.

Alleine reicht's nicht ganz:<br>Würzen im Tandem.