Kinderforum Fischlaker Schule:
unbedingt neue Toiletten

Nach dem großen Fest zum Weltkindertag im letzten September des letzten Jahres auf dem Burgplatz, an dem die Kinder der Fischlaker Schule ihre selbst gestalteten Kartons zum Thema „Respekt für Kinder“ auf der Bühne präsentieren durften, führten die JHE-Mitarbeiterinnen Martina Reichert und Steffi Kerle der Offenen Kinder- und Jugendarbeit nun an der Fischlaker Schule ein Kinderforum durch. Das Thema des Forums lautete „Kinderwünsche“. Da das Thema „Wahlen und Mitbestimmung“ in diesem Zusammenhang erklärt wurde, waren die Kinder sehr daran interessiert, eine von ihnen organisierte Wahl durchzuführen.

Eindeutige Sache: Wahlkampfhelfer<br>präsentieren die Ergebnisse.

Es entstanden fantasievolle Wahlplakate und ein Banner, auf dem sich die acht verantwortlichen Kinder vorstellten und ihre Wünsche noch einmal beschrieben. Vier Wahlvorschläge waren den jungen Demokraten besonders wichtig: "Neue Klos, Zebrastreifen bzw. Ampelanlage auf dem Schulweg, Neue Wackelbank und neue Duschen."

112 Wahlzettel mit Schulstempel wurden zur Wahl angefertigt. Nach dem Wahltag war die Spannung vor der Auswertung groß und das Ergebnis überraschte keinen. Bei einer Wahlbeteiligung von 98 Kindern fielen 68 Stimmen auf „Neue Klos“.

Nach so viel Interesse, Fantasie und Engagement der Kinder werden wir uns am 1. Februar voller Freude und Erwartung mit all unseren Wahlplakaten, Wahlzetteln usw. auf den Weg zum Rathaus machen. Alle Kinder, Lehrer/-innen, Erzieherinnen und Eltern sind gespannt auf die Umsetzung der Wahlergebnisse, die wir dann natürlich mitteilen werden.

Ulrike Sprenger, Erzieherin im OG an der Fischlaker Schule

Eindeutige Sache: Wahlkampfhelfer<br>präsentieren die Ergebnisse.