OGS: Abenteuer im Wald mit „Die Natur in Dir“

Einfach mal nach draußen! Das ist schnell gesagt, aber gerade in Corona-Zeiten nicht immer auch so schnell gemacht. Dabei gibt es in der Natur so viele Sachen, die gemacht werden können und die sich zu erleben lohnen. Das dachten sich auch die JHE-Erzieher*innen des Offenen Ganztags (OGS) der Jugendhilfe Essen (JHE) an der Grundschule Haarzopf und haben das Angebot des Natur- und Erlebnispädagogen André Mrugowski im Rahmen einer AG anbieten können.

Abenteuer Wald: Bei der „Natur in Dir“-AG machten die Kinder der Haarzopf-OGS jede Menge spannender Erfahrung an der frischen Luft – vom Bogenschießen bis zum Hüttenbau. Fotos: Somplatzki/JHE

Regen? Egal, wir sind ja nicht aus Zucker!
Matschhose, Gummistiefel und Regenjacke an und dann ab in den Wald: „Ob bei Sonne oder bei Regen, selbst bei winterlichen Temperaturen kamen die Kinder vielleicht mit kalter Nase, aber mit glücklichem Herzen wieder“, berichtet Steffen Somplatzki, Erzieher im Offenen Ganztag an der Grundschule Haarzopf. Die Kinder waren voller Vorfreude und konnten es kaum abwarten, für zwei Stunden bei der „Natur in Dir“-AG mitzumachen und in die Abenteuer, die Erlebnispädagoge André Mrugowski vorbereitet hat, zu starten.

Bogenschießen, Schatzsuchen, Hüttenbauen und noch mehr
Mit der großen Vielfalt von Angeboten konnte jede Gruppe die unterschiedlichsten Dinge im Wald erleben. Manchmal war Bogenschießen angesagt, ein anderes Mal wurden große Hütten gebaut. Doch das alleine reichte den Kindern nicht: Natürlich musste noch ein ordentlicher Weg zur Hütte angelegt werden! Eine kleine Terrasse durfte auch nicht fehlen. Ruhigere Angebote wie Schnitzen oder Lagerfeuer waren ebenfalls gern gesehene Ablenkungen und schöne Momente für die Kinder.

Smartphone mit GPS? Ne‘, der Kompass reicht uns!
Schatzsuche war ein weiterer der Programmpunkte. Aber nicht mit Smartphone und GPS – das kann ja jeder. Sondern mit Kompass und Gradzahlen. Und die Entfernungen wurden von den Kindern selbst abgemessen – ohne Hilfsmittel, nur mit Tipps und Tricks von André Mrugowski. So wurde der Schatz gefunden und zurück in der OGS gerecht geteilt.

Gerade jetzt tut ein Ausflug ins Grüne besonders gut
Es gab für jeden etwas. Ob man lieber klettert, Spiele spielt, baut, einfach im Wald unterwegs ist oder Dinge über die Natur lernt: „Vor allem in einer Zeit mit so vielen Einschränkungen war es für die Kinder doppelt so schön, sich draußen zu bewegen und gemeinsam Neues zu erleben“, erzählt Jugendhilfe-Erzieher Somplatzki, „so wurden die Maßnahmen während der AG gar nicht so sehr als Einschränkungen wahrgenommen.“
Die Kinder warten schon darauf, wieder in den Wald loszuziehen, die Natur Stück für Stück weiter zu entdecken und die vielen Abenteuer, die noch bevorstehen, zu meistern.

Offener Ganztag der Jugendhilfe Essen
OGS-Standortporträt Grundschule Haarzopf

Abenteuer Wald: Bei der „Natur in Dir“-AG machten die Kinder der Haarzopf-OGS jede Menge spannender Erfahrung an der frischen Luft – vom Bogenschießen bis zum Hüttenbau. Fotos: Somplatzki/JHE

>AktuellesNews>OGS: Abenteuer im Wald mit „Die Natur in Dir“