Ardeyschüler*innen setzen Zeichen für den Frieden

Die Kinder des Offenen Ganztags der Jugendhilfe Essen (JHE) an der Ardeyschule setzen sich seit Beginn des Kriegs in der Ukraine intensiv mit dem Thema auseinander. Schnell war der Entschluss gefasst: Sie möchten noch mehr machen und Spende sammeln. Daraus entstand dann die Idee, gemeinsam Buttons zu gestalten.

Laufen für den Frieden: Die Schüler*innen des Offenen Ganztags der JHE machten nicht nur beim Event mit, sondern gestalteten auch die Plakate. Fotos: JHE

Schönes Zeichen: Die Kinder der Ardeyschule stellten sich auf dem Pausenhof als Friedenssymbol in den ukrainischen Farben.

Zu dieser Zeit kam ein ukrainisches Mädchen an die Ardeyschule, das die erste Klasse besucht und schnell in den Schulalltag und die -gemeinschaft integriert wurde: „Die Kinder stellten in Gesprächen fest, wie gut es ihnen eigentlich geht“, berichtet das Jugendhilfe-Erzieher*innenteam, „sie leben in Frieden, haben ein Dach über dem Kopf und genug zu essen.“ Das Schicksal der neuen Mitschülerin weckte den Ehrgeiz der Kinder zu helfen und den Frieden zu signalisieren noch weiter. So stellten sie Plakate mit Friedenstauben und Schriftzügen her.

Erlöse gehen an die Ukraine-Hilfe
Am letzten Tag vor den Osterferien veranstaltete die Ardeyschule einen Waldlauf zugunsten der Ukraine-Hilfe. Im Vorfeld haben die Eltern eine Summe angegeben, die dann für jede erlaufende Runde gespendet wurde. „Die von der OGS gestalteten Plakate wurden am Tag des Laufes getragen“, berichten die JHE-Erzieher*innen, „so konnte jeder sehen, wofür alle Mitglieder der Schulgemeinschaft stehen und was uns wichtig ist: Wir laufen für den Frieden. Wir laufen für die Ukraine.“
Die Schüler*innen haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um möglichst viel Geld zu erlaufen. Und die Buttons fanden ebenfalls regen Absatz. Schon nach dem Lauf waren mehr als 100 Euro zusammengekommen. Die übrigen Buttons wurden in der Reichsadler-Apotheke zum Kauf angeboten. Der gesamte Erlös fließt in die Ukraine-Hilfe.

Offener Ganztag der Jugendhilfe Essen
OGS-Standortporträt Ardeyschule

Laufen für den Frieden: Die Schüler*innen des Offenen Ganztags der JHE machten nicht nur beim Event mit, sondern gestalteten auch die Plakate. Fotos: JHE

Schönes Zeichen: Die Kinder der Ardeyschule stellten sich auf dem Pausenhof als Friedenssymbol in den ukrainischen Farben.

>AktuellesNews>Ardeyschüler*innen setzen Zeichen für den Frieden