OGS stellt sich vor. Teil 42: Großenbruchschule, Altenessen

Einleitung 

Im Offenen Ganztag der Großenbruchschule werden zur Zeit 50 Kinder aus allen Jahrgängen in zwei Gruppen betreut. Die Kinder, die unseren Ganztag besuchen, stammen aus etwa 20 verschiedenen Nationen. Dadurch ist der Ganztag ein Ort mit einer bunten kulturellen Vielfalt.


Pädagogische Leitlinien

Schwerpunkte unserer Arbeit sind Sprache und Bewegung. Die ganzheitliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes steht im Vordergrund, so sollen Interessen geweckt und Fähigkeiten ausgebaut werden. Die Kinder öffnen sich den verschiedenen, im Ganztag vertretenen Kulturen, sie eignen sich auf diesem Wege interkulturelle Kompetenzen und ein ausgeprägtes Sozialverhalten an. Wiederkehrende Rituale stärken die Gruppe und der Tagesablauf erhält feste Strukturen. 


Tagesablauf

•    Am Nachmittag besuchen die Kinder diverse AGs
•    Die Kinder bearbeiten unter Aufsicht(Lehrerstunden) Mo. Di. Do. ihre Hausaufgaben 
•    Die Kinder bekommen in der Zeit von 12:40-14 Uhr ein warmes Mittagessen.                       


Raumsituation

•    Wir haben zwei OG Räume inklusive Essraum, alle Klassenräume können genutzt werden. Außerdem verfügen wir über ein großzügiges Außengelände.


Zusammenarbeit Schule / OGS 

Konferenz, Unterrichtsbegleitung, regelmäßiger Austausch, Elternarbeit, etc.


Kooperationspartner 

ESPO, Schule Natur, Jugendamt, AWO, Malteser, umliegende Gemeinden, Jugendverkehrsschule


Öffnungszeiten

Frühdienst: 7:00-8:00 Uhr (für berufstätige Eltern)
Mo - Do.: 8:00-16:00 Uhr 
Fr.: 8:00-15:00 Uhr


Team des Offenen Ganztags

Frau Hannappel 
Frau Brand 


Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse

Großenbruchschule
Großenbruchstr. 25 
45326 Essen
Tel.: 0201 / 8873960
E-Mail: ogs-grossenbruchschule@jh-essen.de

Weitere Informationen zum Offenen Ganztag bei der Jugendhilfe Essen gGmbH.
Mehr Infos zu unserer Schule finden Sie unter: www.grossenbruchschule.essen.de

>AktuellesNews>OGS stellt sich vor. Teil 42: Großenbruchschule, Altenessen