Preis für JBH: „Ein Preis für unsere Freunde“

Die Kinderstiftung Essen zeichnet Jugendberufshilfe Essen aus. Jahr für Jahr zeichnet die Kinderstiftung Essen Menschen aus, die sich in besonderem Maße für Kinder und Jugendliche in Essen engagieren und auf diese Weise die Arbeit der Stiftung unterstützen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen (links) und Dr. Herbert Lütkestratkötter (rechts), Kuratoriumsvorsitzender der Kinderstiftung Essen, dankten den Auszubildenden und Meistern der Jugendberufshilfe Essen mit dem „Award 2016“ für ihr kinderfreundliches Engagement. Im Hintergrund: Jochen Drewitz, Geschäftsführer der Jugendberufshilfe Essen, und Mitglieder des Kuratoriums der Kinderstiftung Essen. Foto: Capitain/JHE

Eine solche Auszeichnung, den „Award 2016“ der Kinderstiftung Essen, überreichte gestern der Kuratoriumsvorsitzende Dr. Herbert Lütkestratkötter gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen an Auszubildende und Meister der Tischlerei der Jugendberufshilfe Essen. Diese hatten im Auftrag der Stiftung weiße Spendenhäuschen angefertigt, mit denen in Geschäften, Banken, Büros und Arztpraxen sowie bei Firmenver­anstaltungen und privaten Feiern Geld gesammelt wird, das Essener Kindern zugute kommt. „Das ist ein Preis für unsere Freunde“, sagte der Kuratoriumsvorsitzende. Jede Münze aus den Häuschen fließt in die Projekte der Kinderstiftung Essen; Vorstand und Kuratorium arbeiten ehrenamtlich.
Mit den Auszubildenden und Meistern der Jugendberufshilfe freute sich Geschäftsführer Jochen Drewitz: „Für die Jugendlichen war es eine sinnvolle Arbeit, die Spendenhäuschen der Kinderstiftung Essen für einen guten Zweck fertigzustellen. Der Preis ist darüber hinaus eine hohe Wertschätzung für die Jugendlichen, ihre Ausbilder und für die Arbeit der Jugendberufshilfe insgesamt.“

Zur Kinderstiftung Essen: Die Kinderstiftung Essen und deren Gründer engagieren sich seit 1984 für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien. Ihr Ziel ist es, eine kindgerechte Großstadt zu schaffen und Kindern nachhaltige Zukunftsperspektiven zu geben. Die Kinderstiftung pflegt dazu eine enge Kooperation mit dem Kinder- und Familienbüro der Stadt Essen. Die Kinderstiftung Essen ist zudem Partner von „Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017“.

Oberbürgermeister Thomas Kufen (links) und Dr. Herbert Lütkestratkötter (rechts), Kuratoriumsvorsitzender der Kinderstiftung Essen, dankten den Auszubildenden und Meistern der Jugendberufshilfe Essen mit dem „Award 2016“ für ihr kinderfreundliches Engagement. Im Hintergrund: Jochen Drewitz, Geschäftsführer der Jugendberufshilfe Essen, und Mitglieder des Kuratoriums der Kinderstiftung Essen. Foto: Capitain/JHE

>Über uns>AktuellesNews (Detailansicht)>Preis für JBH: „Ein Preis für unsere Freunde“