Fachlagerist/-in:
Immer schön den Überblick behalten
Fachlageristen arbeiten team- und kundenorientiert.
Die Jugendberufshilfe bietet Unterstützung, um nach bestandener Prüfung ein Beschäftigungsverhältnis zu finden. Fotos: JBH

Interesse und Anforderungen
Interesse an der Prüfung und dem Verpacken von Waren, Organisationstalent und körperliche Eignung.

Berufsbild und Arbeitstechniken

  • Güter in Empfang nehmen, Kontrolle der angelieferten Waren, Sortierarbeiten, fachgerechte Einlagerung, Zusammenstellung und Versendungen von Gütern
  • Kommissionieren und Verpacken, Waren mit geeigneten Transportmitteln befördern, Erfassung und Kontrolle mit Computerprogrammen
  • Fachlageristen/-innen haben den Überblick und bringen System in unsere Warenwelt!

Ausbildungsdauer:
Zwei Jahre Ausbildung mit Abschluss der Gesellenprüfung. Jährliche mehrwöchige Praktika mit Einstiegsmöglichkeiten in betriebliche Ausbildung oder Beschäftigung.

Ansprechpartner/-innen:
Ann-Kathrin Tombrink, Tel.: 0201 8854 -506,
E-Mail: a.tombrink@jh-essen.de
Ernst Engert, Tel.: 0201 8854 -491,
E-Mail: e.engert@jh-essen
Andres Meißner, Tel.: 0201 8854 -324
E-Mail: a.meissner@jh-essen.de

Fax: 0201 8854- 436

Broschüre Fachlagerist/-in [Download]
Information JobCenter zu Fachlagerist/-in [Download]

Jugendberufshilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01