Beschäftigung und Qualifizierung
Bereichsleitung: Katharina Fey (Foto: Capitain/JBH)

Die Fachstelle für Gemeinwohlarbeit im Bereich "Beschäftigung und Qualifizierung" vermittelt Arbeitsgelegenheiten für arbeitslose junge Menschen unter 25 Jahren.

Seit Beginn des Jahres 2005 werden Arbeitsgelegenheiten in sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen, bei Wohlfahrtsverbänden und in Vereinen angeboten. Grundsätzlich kann hier jeder arbeitslose junge Mensch ein Angebot zur sofortigen Beendigung seiner Beschäftigungslosigkeit erhalten.

Die angebotenen Arbeitsgelegenheiten sollen die Fähigkeiten und Neigungen der Jugendlichen berücksichtigen. Ziel der Teilnahme ist immer die berufliche Integration in den Arbeitsmarkt.

Teilnehmer/-innen erhalten folgendes Angebot:

  • Neun Monate Beschäftigung in einem ausgewählten Berufsfeld
  • Zusatzverdienst von 1,25 Euro je geleisteter Stunde als Mehraufwandsentschädigung
  • Erstattung einer Monatskarte für den Öffentlichen Nahverkehr
  • Erstattung notwendiger Kosten für Arbeitsschutzkleidung, Gesundheitszeugnis, Führungszeugnis etc.
Die Gemeinwohlarbeit der Jugendberufshilfe Essen in bewegten Bildern.

Während der gesamten Beschäftigungszeit steht den Teilnehmern/Teilnehmerinnen ein individueller Ansprechpartner zur Verfügung. Dieser berät und unterstützt sie in ihrer individuellen beruflichen Entwicklung sowie bei der Bildungs- und Berufswegeplanung.

Jugendliche ohne oder mit wenig Berufserfahrung werden in sogenannten GemeinWohlArbeitszentren von Fachkräften angeleitet und auf betriebliche Anforderungen vorbereitet. Solche Zentren bieten an


Für Betriebe, die Arbeitsgelegenheiten anbieten, leistet die Jugendhilfe die Beratung bei der Erstellung von Stellenbeschreibungen, der Vertragsgestaltung mit Betrieb und Teilnehmer, Krisenintervention, Abrechnung der Zahlungen an die Teilnehmer/-innen, Beratung bei Personalentwicklungsmaßnahmen.

Kontakt:
Bereichsleitung
Katharina Fey
E-Mail: k.fey@jh-essen.de

Bereichsbüro
Filipa Banovac, Tel.: 0201 83469-120
E-Mail: f.banovac@jh-essen.de
Fax: 0201 83469-60

Jugendberufshilfe Essen gGmbH
Palmbuschweg 7 bis 9
45326 Essen [Anfahrt]


Broschüre Gemeinwohlarbeit [Download]
Unsere Gewerke in der Übersicht [Download]

Jugendberufshilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01