Migration & Integration
Bereichsleiterin Ina Wolbeck (Foto: JBH)

Die Jugendberufshilfe Essen hat in ihren Beschäftigungs-, Qualifizierungs- und Beratungsangeboten seit Anfang der 90er Jahre einen ständig steigenden Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund und somit jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung und Beratung junger Migranten/-innen im Übergang Schule/Beruf. Unser Ziel ist immer, durch die Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt auch die gesellschaftliche Integration zu fördern.

Dies gilt auch für die geflüchteten jungen Menschen, die sich in Deutschland ein neues Leben aufbauen wollen. Da die Erwerbstätigkeit eine starke Teilhabe- und Inklusionswirkung hat, ist es wichtig, den Menschen möglichst schnell den Zugang zum Arbeitsmarkt unter Berücksichtigung der mitgebrachten Potentiale zu ermöglichen. Kenntnisse der deutschen Kultur/Gesellschaft müssen genauso vermittelt werden wie Sprachkenntnisse.
Der neue Fachbereich Migration und Integration, geleitet von Ina Wolbeck, sieht es als seine Aufgabe an, die jungen Menschen mit seinen Projekten und Angeboten dabei bestmöglich zu unterstützen.

Bereichsleitung

Ina Wolbeck
E-Mail: i.wolbeck@jh-essen.de

Bereichsbüro
Telefon: 0201 246738-10

Jugendberufshilfe Essen gGmbH
Schnabelstraße 9
45134 Essen

Jugendberufshilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01