Aufsuchende Jugendarbeit
Bringen junge Menschen in Bewegung und Leben auf die Bolzplätze im Stadtgebiet: Unsere Mobilen Streetworker, hier mit Bolzplatz-Pate Otto Rehhagel. Foto: Müller/JHE
Langfristige Projekte, kontinuierlicher Kontakt: das Mobile Team der Jugendhilfe Essen. Foto: JHE

Hallo,
wir sind Streetworker auf den Straßen von Essen.
Wir haben ein offenes Ohr für Dich, für alles, was dein Leben betrifft.
Wir unterstützen Dich in allen Lebenslagen.
Wir reden mit dir und nur mit dir.

Wir bieten Freizeitaktionen, Ausflüge usw. an, bei denen du mitmachen kannst. Unter anderem betreuen wir im Rahmen der Aktion Bolzplatzpaten verschiedene Bolzplätze im Stadtgebiet. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Probleme oder Ideen für Freizeitangebote bei denen ihr Unterstützung benötigt?

 
Ruft uns an oder schickt uns eine Mail, wir melden uns:
Firat Aymaz, Tel.: 0201 83469-116, Mobil: 0151 41416315, E-Mail: f.aymaz@jh-essen.de
Zoran Babic, Tel.: 0201 83469-117, Mobil: 0151 11458023, E-Mail: z.babic@jh-essen.de
Marc Habermann, Tel.: 0201 83469-115, Mobil: 0151 41416290, E-Mail: m.habermann@jh-essen.de
Shidad Ouled, Tel.: 0201 83469-114, Mobil: 0151 40793510, E-Mail: s.ouled@jh-essen.de
David Zerkowski, Tel.: 0201 83469-113, Mobil: 0151 41416318, E-Mail: d.zerkowski@jh-essen.de

Über Aufsuchende Jugendarbeit:
Die Aufsuchende Jugendarbeit (AJA) richtet sich an alle Jugendlichen im Stadtgebiet, insbesondere an junge Menschen, die von Jugendfreizeiteinrichtungen nicht erreicht werden. Die Stärken und Interessen der Jugendlichen werden mittels ressourcenorientierter Haltung  gefördert.
Der kontinuierliche Kontakt zu den Jugendlichen wird durch flexible erlebnis- und freizeitpädagogische Angebote vertieft, um eine vertrauensvolle Basis für ein gleichberechtigtes Miteinander zu schaffen. Die präventiv ausgerichtete Arbeit dient auch zur Vorbeugung vor Ideologisierung, Radikalisierung und anderen jugendgefährdenden Einflüssen.
Das Vermitteln von Werten wie Toleranz, Gleichberechtigung, Vielfalt und demokratisches Miteinander, sowie das Stärken der eigenen Identität werden in den Mittelpunkt gerückt.? Zudem wird Jugendlichen aus verschiedenen Stadtteilen durch gemeinsame Aktionen und Projekte die Möglichkeit geschaffen, sich über lokale Grenzen hinweg kennenzulernen und auszutauschen.

Teamleiter Aufsuchende Jugendarbeit (AJA):
Frank Felden
, Tel.: 0201 8602 531, Mobil: 0151 4141632031, E-Mail: f.felden@jh-essen.de

Petrol Cup 2015

Ansprechpartner:
Teamleiter Frank Felden,Tel.: 0201 8602- 531 Mobil: 0151 4141632031
E-Mail:f.felden@jh-essen.de

Firat Aymaz
, Tel.: 0201 83469-116, Mobil: 0151 41416315
E-Mail: f.aymaz@jh-essen.de
Zoran Babic, Tel.: 0201 83469-117
E-Mail: z.babic@jh-essen.de
Marc Habermann, Tel.: 0201 83469-115, Mobil: 0151 41416290
E-Mail: m.habermann@jh-essen.de
Shidad Ouled, Tel.: 0201 83469-114, Mobil: 0151 40793510
E-Mail: s.ouled@jh-essen.de
David Zerkowski, Tel.: 0201 83469-113, Mobil: 0151 41416318
E-Mail: d.zerkowski@jh-essen.de


Alle Informationen zur Aufsuchenden Jugendarbeit (AJA) als pdf zum [Download]

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01