Nachrichten aus JHE und JBH

Die Veranstaltungsreihe „Fair…rappt!“ nimmt in ihrer neuen Auflage den Begriff „Heimat“ im Spannungsfeld von Flucht und Migration in den Blick. Dazu laden das Jugendamt der Stadt Essen und Jugendhilfe Essen am 20. Februar 2018 zu einer Fachtagung mit Workshops, Vorträgen und Praxisbeispielen für Lehrer, Pädagogen und Sozialarbeiter von 9 bis 16 Uhr in die Weststadthalle Essen ein.[mehr]

Zum ersten Mal organisierten die Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendtreffs Stoppenberg und der Palme 7 der Jugendhilfe Essen (JHE) in den Herbstferien für Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren eine Gedenkstättenfahrt nach Berlin und Krakau, um dabei an die Gräuel von NS-Politik und Judenverfolgung zu erinnern.[mehr]

Am heutigen Mittwoch feierte der Nikolaus-Cup der Jugendhilfe Essen (JHE) mit acht Teams sein 25-jähriges Jubiläum. Dabei stieß die Stiftsschule in einem spannenden Finalspiel den dreimaligen Sieger Käthe-Kollwitz vom Thron. Abschied nehmen muss die Sport-Institution von seinem Gründer: Jugendhilfe-Pädagoge Klaus Orfeld geht in den Ruhestand – und nimmt ein ganz besonderes Präsent von Rot-Weiss Essen mit.[mehr]

Als Essens größter Weihnachtschor singen rund 3.000 Essener am 17. Dezember, ab 16 Uhr, in der Grugahalle gemeinsam Weihnachtslieder. Die Jugendberufshilfe Essen hat mit ihren Lehrlingen einen sechs Meter hohen und fünf Meter breiten Weihnachtsbaum aus Metall gebaut, der beleuchtet wird und das Bühnenbild schmückt.[mehr]

Der Tag der offenen Werkstatt der Jugendberufshilfe Essen (JBH) war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg! In angenehmer Atmosphäre konnten die rund 1.000 Besucher Aufgabenstellungen, Arbeitsweisen, Projekte und Produkte der Jugendberufshilfe und der teilnehmenden Jugendlichen kennenlernen.[mehr]

Festliche Atmosphäre, weihnachtliche Deko-Artikel und jede Menge Mitmachaktionen: Auf dem Adventsfest der Jugendfarm Essen am Samstag, 2. Dezember, stimmten sich trotz widriger Witterung knapp 500 Besuchern auf die besinnliche Zeit ein. Zum ersten Mal dabei war der von engagierten Eltern gegründete Förderverein der Jugendfarm.[mehr]

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen lud die Gleichstellungsstelle der Stadt Essen am 25. November auf den Weberplatz ein, um dort gemeinsam mit Besuchern und Partnern ein starkes Zeichen zu setzen. Unterstützt wurde die Aktion durch die Küche und den Veranstaltungsservice der Jugendberufshilfe Essen (JBH).[mehr]

Am vergangenen Mittwoch, 29. November, fand im Altenessener „goalfever“ der finale Spieltag der Fußballliga für Essener Kinder- und Jugendeinrichtungen statt. Ausrichter der mittlerweile seit zehn Jahren bestehenden Liga ist der Kinder- und Jugendtreff Stoppenberg (KJT) der Jugendhilfe Essen (JHE).[mehr]

In der letzten Woche konnte die Aktion „Fair...rappt!“ der Jugendhilfe Essen eine weitere Klasse der Schule am Steeler Tor für die Teilnahme am Sampler- und Songcontest zum diesjährigen Thema „Heimat“ begeistern. Die Zusammenarbeit zwischen Rapper sowie Beatproduzent „Sessionmacher“ und den Schülern startete in den Räumen des Kinder- und Jugendhaus‘ HüWeg.[mehr]

Am Freitagabend lud die Kreishandwerkerschaft Essen zur diesjährigen Lehrlingsbestenehrung in die Altenessener Katzenbruchstraße ein. Unter den ehemaligen Azubis war auch Sebastian Chleborad, der seine Metallbau-Ausbildung bei der Jugendberufshilfe Essen (JBH) absolviert hat: mit nur drei Jahren Lehrzeit, bester Prüfung und einer Anschlussperspektive.[mehr]

1 2 3 4 5 6 7 >>

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01