Nachrichten aus JHE und JBH

Im Rahmen der „Projekttage Demokratie“ begeisterten die Jugendhilfe Essen (JHE) letzte Woche in der Weststadthalle knapp 400 junge Menschen für Politik, Pluralismus und Partizipation. Auf einem Erlebnis-Parcours setzten sich die Schüler kreativ mit dem Spannungsfeld auseinander und konnten im Theaterstück „Jungfrau ohne Paradies“ selbst mitwirken.[mehr]

Die Jugendhilfe Essen organisiert in den Herbstferien wieder die beliebte Betreuung im Altenessener Bürgerpark. Die erste Woche ist bereits komplett ausgebucht, aber für die zweite, vom 30. Oktober bis 3. November, gibt es noch genug Restplätze. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können in die Welt der Ritter und Burgfräulein eintauchen.[mehr]

Am Sonntag, 15. Oktober, war die Lichtburg in Essen erneut der Veranstaltungsort für den Höhepunkt der Kinderfilmtage. Zum 34. Mal wurden dort in diesem Jahr EMMI und EMO verliehen. Die Kinderjury überreichte die EMMI für den besten deutschen Kinderfilm des letzten Jahres dem Produzenten von „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“. Von der Erwachsenenjury wurde die beste schauspielerische Leistung ausgezeichnet. Diesen Preis nahm Luis Vorbach für seine Rolle als Michi im Film „Auf Augenhöhe“ entgegen.[mehr]

Am Mittwoch, 11. Oktober, weihten die Projektpartner von Grüne Hauptstadt 2017, Jugendhilfe Essen, Essener Chancen, Rot-Weiss Essen und „1.000 Herzen für Essen“ den vierten und letzten Bolzplatz dieses Jahres ein.[mehr]

Die Aufsuchende Jugendarbeit der Jugendhilfe Essen (JHE) organisiert in den Herbstferien, 23. bis 27. Oktober, für Jugendliche von 16 bis 19 Jahren eine Gedenkstättenfahrt nach Krakau. Die jungen Menschen werden nicht nur mit Orten wie dem KZ Auschwitz oder dem jüdischen Viertel konfrontiert, sondern besichtigen auch Sehenswürdigkeiten der Metropole. Noch gibt es einige freie Plätze für die Fahrt.[mehr]

Der Arbeitskreis Kinder der Jugendhilfe Essen (JHE) organisierte vor Kurzem den zweiten und entscheidenden Spieltag der U13-Fußball-Liga im Kinder- und Jugendhaus Hörsterfeld. Sechs Mannschaften mit Kids zwischen acht und zwölf Jahren aus Hörsterfeld, Aktivspielplatz Robin, Kinder- und Jugendhaus HüWeg, Kinder- und Jugendtreff Stoppenberg sowie Palme 7 kickten um die Krone.[mehr]

Oliver Bierhoff, Team-Manager der deutschen Nationalmannschaft, würde gerne „mit den Bolzplatz-Paten kicken und Spaß haben.“ Weil er terminlich verhindert ist und den Anstoß an der Schillerwiese am Mittwoch, um 16 Uhr, nicht persönlich ausführen kann, schickt er eine Grußbotschaft ins Projektbüro der Grünen Hauptstadt Europas. [mehr]

„Berufsausbildung in Teilzeit – wie geht das?“ Unter diesem Motto lädt die Jugendberufshilfe Essen (JBH) am kommenden Freitag, 13. Oktober, von 10 bis 12 Uhr zum Infotag an die Bergerhauser Schürmannstraße 7 ein. Junge Mütter und Väter können sich unverbindlich über die Möglichkeit einer Teilzeitausbildung informieren.[mehr]

Drei Bolzplätze haben Jugendhilfe Essen, Essener Chancen, Rot-Weiss Essen und „1000 Herzen für Essen“ in Zusammenarbeit mit der Grünen Hauptstadt eingeweiht, der Schlusspunkt 2017 steigt an der Schillerwiese im Stadtwald. Mit DFB-Manager Oliver Bierhoff und Dirk „Putsche“ Helmig geben am Mittwoch, 11. Oktober, um 16 Uhr zwei Essener Fußballlegenden den Startschuss für die letzte Runde des Jugendturniers.[mehr]

Zur Förderung einer zeitgemäßen Kinder- und Jugendarbeit unterstützt der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Jugendhilfe Essen (JHE) im Rahmen des Kinder- und Jugendförderplanes des Landes Nordrhein-Westfalen (KJFP) mit knapp 54.000 Euro. Mit diesen Mitteln und circa 9.500 Euro Eigenanteil soll noch in diesem Jahr die Attraktivität von acht Kinder- und Jugendhäusern sowie der Jugendfarm Essen durch kostenloses WLAN und eine aktuelle mediale Infrastruktur gesteigert werden.[mehr]

1 2 3 4 5 6 7 >>

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01