Nachrichten aus JHE und JBH

In beiden Osterferienwochen organisiert die Jugendhilfe Essen ihre beliebte Betreuung im Altenessener Bürgerpark: Die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren erwartet an der Kuhlhoffstraße vom 15. bis zum 26. April eine spannende Mischung aus Bastel-, Spiel- und Sportangeboten. In beiden Wochen gibt es noch genug Restplätze.[mehr]

Mit dem Thema „Upcycling – wunderbare Fantasiestadt“ fand im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen an der Frohnhauser Herderschule zum zweiten Mal das Kreativ-Projekt „Kunst im Koffer“ statt. Diesmal sammelten die Schüler fleißig Recyclingmaterialien wie Tetra-Packs, Pappschachteln oder Toilettenrollen.[mehr]

Nachdem die Kinder- und Jugendhäuser der Jugendhilfe Essen schon vor einiger Zeit modernisiert wurden, ist nun die Jugendberufshilfe (JBH) digitalisiert. An allen JBH-Standorten gibt es ab sofort kostenloses WLAN. Die vielen Auszubildenden, Teilnehmer und Gäste können nicht nur ohne Sorge ums Datenvolumen surfen, sondern sich auch im Netz nach Stellenangeboten umsehen.[mehr]

In der Zeit vom 26. bis zum 29. März steht das Jugendcafé des Frintroper Zentrums der Jugendhilfe Essen ganz im Zeichen des Lands der aufgehenden Sonne: Es wird japanisch dekoriert, gegessen, gespielt, genascht und gezeichnet. Alle jungen Menschen im Alter von elf bis 21 Jahren sind eingeladen, vorbeizukommen und mitzumachen. Der Eintritt ist frei. Das Jugendcafé hat Dienstag bis Freitag von 16 bis 21 Uhr geöffnet.[mehr]

„Zieh mit dem Turm“, „Pass auf deine Dame auf!“, „Schach“ und „Schachmatt!“ – diese und Ausrufe ähnlicher Art sind momentan regelmäßig im Offenen Ganztag der Bergmühlenschule zu hören. Da die Schach-Begeisterung in den letzten Wochen bei vielen Kindern rapide wuchs, beschlossen die JHE-Ganztagskräfte gemeinsam mit den Kindern ein Schachturnier zu organisieren.[mehr]

Groß und Klein feiern am Samstag, 30. März, im Altenessener Bürgerpark von 11 bis 15 Uhr mit dem Frühlingsfest der Jugendhilfe Essen das Ende des Winters. Neben Tombola, Hüpfburg, Kinderschminken und Popcorn gibt’s an der Kuhlhoffstraße bei freiem Eintritt viele weitere Höhepunkte.[mehr]

Knapp einen Monat lang kommissionierten Auszubildende und Teilnehmer im Lager der Jugendberufshilfe Essen unzählige Buttons, Handschuhe, Müllsacke, Warnwesten und Zangen für den 14. SauberZauber von Stadt Essen, Ehrenamt Agentur und Entsorgungsbetrieben (EBE). Die Aktion vom 16. bis zum 29. März startet mit einem Rekordergebnis: 17.751 Anmeldungen in 476 Gruppen verzeichnen die Organisatoren.[mehr]

Im vergangenen Juni fiel die Scheune der Jugendfarm der Jugendhilfe Essen einem verheerenden Brand zum Opfer. Gerade entsteht ein neuer Unterstand zur Lagerung von Futtermitteln und Stroh.[mehr]

Am Donnerstag, 28. März, steigt bundesweit der „Girls’Day“ mit fast 9.000 Angeboten und beinahe 100.000 Plätzen. Die Jugendberufshilfe Essen ist zum Mädchen-Zukunftstag ebenfalls wieder am Start und gibt 13 Schülerinnen vorurteilsfrei Einblick in die Berufsbilder Maler und Lackierer, Metallbau und Tischlerei.[mehr]

Das Kinder- und Jugendhaus Check In Altendorf der Jugendhilfe Essen, Ohmstraße 32, organisiert in den Osterferien ein buntes Programm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Vom 15. bis zum 18. sowie 23. bis zum 26. April haben die Kinder unter dem Motto „Natur pur“ eine abwechslungsreiche und spannende Zeit. Auch Ausflüge sind angesagt.[mehr]

<< 1 2 3 4 5 6 7 >>

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01