Nachrichten aus JHE und JBH

Vergangene Woche fand mit „Ein Ball ist rund und hält gesund“ in Altenessen zum vierten Mal eine Veranstaltung des Elterncafés im Bürgerpark sowie der Adolf-Reichwein-Schule, vier Kitas, des Flizmobils des Sozialdienstes katholischer Frauen und des Jugendamts statt. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten gut 300 Gäste den Park zu Sport, Spiel, Spaß und gesunden Mahlzeiten.[mehr]

In der zweiten Herbstferienwoche (22. bis 26. Oktober) dreht sich im Steelenser Kinder- und Jugendhaus HüWeg, Hünninghausenweg 84, der Jugendhilfe Essen alles ums Thema Halloween: Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren freuen sich auf fünf gruselig-schöne Tage mit Spielen, Kreativangeboten und einer abschließenden Halloween-Party. Noch gibt es freie Plätze.[mehr]

Über ein Jahr lang hat die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen für die Jugendberufshilfe Essen (JBH) einen seltenen Kleintransporter Citroën HY restauriert. Jetzt wurde die Spezialausführung mit dem klangvollen Namen „Monsieur Ludwig“ offiziell übergeben. Bevor es auf die Straßen Essens geht, werden Jugendberufshilfe-Azubis die Innenausstattung des Foodtrucks ausbauen.[mehr]

Der Offene Ganztag der Zollvereinschule ist nur wenige Schritte von der Grundschule entfernt in den Räumlichkeiten der Zweitstelle am Distelbeckhof. Unser Team besteht aus fünf Erziehern und freien Mitarbeitern. Der Offene Ganztag ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Bei Bedarf bieten wir in der Zeit von 7.15 bis 8.15 Uhr sowie von 16 bis 17 Uhr eine Früh- bzw. Spätbetreuung an. [mehr]

Aktuell besuchen 136 Schülerinnen und Schüler den Offenen Ganztag. Sie werden von fünf hauptamtlichen Erzieherinnen in fünf Gruppen betreut. Im Vordergrund steht das eigenständige Lernen, damit die Kinder sich zu selbstständigen Persönlichkeiten entwickeln können. Dabei erfahren sie Hilfe und Förderung, wo es angebracht ist. [mehr]

Die Elisabethschule ist eine katholische Grundschule im Stadtteil Essen – Frohnhausen. Seit dem Schuljahr 2007/2008 ist die Elisabethschule eine offene Ganztagsschule. Mittlerweile gibt es Rahmen der Betreuung eine 8-1 Gruppe und vier Ganztagsgruppen. Die Kinder haben die Möglichkeit den Offenen Ganztag von 7 Uhr bis 17 Uhr zu besuchen. Im Jahr 2006 erhielt die Schule die Landesauszeichnung „Bewegungsfreudige Schule 2006“ durch das Land NRW; Bewegungsförderung ist auch weiterhin ein Schwerpunkt bei uns. [mehr]

Acht Teilnehmer aus dem Projekt Jugendwohnen der Jugendberufshilfe Essen waren am Wochenende auf dem Arche-Noah-Stadtfest im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche. Mit einer Schleuderbildmaschine gestalteten die jungen Geflüchteten besondere Kunstwerke für die vielen Besucher.[mehr]

Unsere Grundschule befindet sich in Essen Frohnhausen. Im direkten Umfeld sind ein Kindergarten, ein Altersheim, Kleingartenanlagen und ein Spielplatz. An der Schule werden zurzeit 200 Kinder in acht Lerngruppen jahrgangsübergreifend unterrichtet. Die Lerngruppen setzten sich aus den Klassen 1 / 2 und 3 / 4 zusammen. Unseren Offenen Ganztag besuchen zurzeit 100 Kinder. Zusätzlich gibt es auch die „8-1“-Betreuung. Ab dem Schuljahr 2016 besteht ein neues Konzept an der Schule, die die Zusammenarbeit von Lehrern und Erzieher enger werden lässt. Eine Erzieherin ist jeweils flurweise für zwei...[mehr]

Seit Beginn des Schuljahres 2007/2008 bietet die Theodor-Fliedner-Schule die offene Ganztagsbetreuung an. Insgesamt stehen 14 Betreuungsplätze für Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 6 an der Lübecker Straße zur Verfügung.[mehr]

Kaum hat im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen an der Möllhovenschule das Schuljahr angefangen, da startet schon das erste neue Projekt: Zum Herbstanfang erhielten die Kinder eine Spende frisch gepflügter Äpfel. Sofort kamen sie auf die Idee, eigenen Apfelsaft herzustellen.[mehr]

<< 1 2 3 4 5 6 7 >>

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01