Nachrichten aus JHE und JBH

Im Rahmen einer Projektwoche verpassten die Klassen eins bis vier der Katernberger Zollvereinschule gemeinsam mit dem Künstler Martin Domagala den Wänden des Lernorts einen frischen Anstrich. Die Kinder des Offenen Ganztags (OGS) der Jugendhilfe Essen waren ebenfalls am Start und trugen ihren Teil zur Verschönerung der Wand bei.[mehr]

Seit Anfang Oktober lotst Radio Essen seine Hörer im Rahmen der „Reportersuche 2018“ anhand kleiner Tipps an verschiedene Orte im Stadtgebiet. Dieses Jahr versteckten sich die Reporter an Orten, an denen es Tiere gibt. Zum Abschluss des Spezials besuchten die Rundfunk-Macher die Jugendfarm der Jugendhilfe Essen.[mehr]

Unter dem Motto „Wir lächeln alle in derselben Sprache“ fand ein „Fest der Kulturen“ im Haus des Lernens in Essen-Haarzopf statt. Das Haus des Lernens bringt an der Hatzper Straße Grundschule, Kindertagesstätte und den Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen unter einem Dach zusammen.[mehr]

Am Dienstag hat sich der Rot-Weisse Ganztag von Jugendhilfe Essen, RWE und Essener Chancen an der Altendorfer Bodelschwinghschule in die Winterpause verabschiedet. Die beiden angeschlagenen Offensivkräfte Florian Bichler und David Jansen besuchten die OGS in der Heinrich-Strünke-Straße und fanden viele neue Freunde.[mehr]

Vom 20. bis zum 23. November steigen in der Weststadthalle die drei Schülertage der Medientage 2018 von Jugendhilfe Essen und Jugendamt der Stadt Essen. Schon in der letzten Woche informierte der Fachtag für Multiplikatoren, was in der digitalen Welt gerade aktuell und für Jugendliche interessant ist.[mehr]

Das erste Lehrjahr der Fachlageristen der Jugendberufshilfe Essen (JBH) besuchte das von der Firma FIEGE Logistik Mönchengladbach Gmbh betriebene, vollautomatische Logistikzentrum eines großen Modelabels.[mehr]

Am vergangenen Donnerstag waren sieben Mitarbeiter des internationalen Immobilienunternehmens CBRE auf der Jugendfarm der Jugendhilfe Essen zu Gast. Im Rahmen eines Social Days renovierten sie die alten Pferdeställe der Altenessener Kinder- und Jugendeinrichtung. Die Ställe können jetzt zur Lagerung von Futtermitteln und Heu genutzt werden.[mehr]

Wichtige Anerkennung für die jungen „mitWirker" in unserer Stadt! Auch vier Mädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren aus dem Jugendzentrum Palme 7 der Jugendhilfe Essen haben an einen Seminar teilgenommen, in dem sie etwas über Mitwirkungsprozesse und die politische Struktur der Stadt gelernt haben. Letzten Donnerstag überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen insgesamt 77 jungen Menschen ihre Zertifikate für außergewöhnliches Engagement für die Stadt Essen.[mehr]

Am Samstag, 24. November, stimmt das Team der Jugendfarm der Jugendhilfe Essen von 14 bis 18 Uhr mit einem Adventsfest auf die Weihnachtszeit ein. Kleine und große Besucher erwarten leckere Speisen und Getränke, ein spannendes Programm sowie ein Basar mit schönen Deko-Artikeln und Geschenk-Ideen.[mehr]

Spannende Beiträge, reger Austausch und ein genialer Veranstaltungsort: Der Fachtag VIELFALT - REALITÄT – PERSPEKTIVE von Jugendamt, Fachbereich Schule und Jugendberufshilfe Essen (JBH) feierte Premiere in der Schnupperwerkstatt für junge Geflüchtete der JBH. Gastgeberin Andrea Becker empfing die teilnehmenden Gäste mit Jugend-, Kultur- und Bildungsdezernent Muchtar Al Ghusain, bevor das städtische Moderatoren-Duo Christina Grodotzki und Halil Yaman übernahm.[mehr]

<< 2 3 4 5 6 7 8 >>

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01