Palme 7: mehr Plätze für Jugendliche
02.05.2018 - 13:08 Uhr
Am Mittwoch fand im Allee-Center Altenessen die Aktion „Mein Platz“ des Kinder- und Jugendhauses Palme 7 der Jugendhilfe Essen statt. Im Rahmen des Kulturrucksacks und in Kooperation mit der Initiative „mitWirkung!“ der Stadt Essen erhielten Jugendliche dabei die Chance, auf kreative Weise ihre Meinung zu ihrem Stadtteil auszudrücken.

Kreative Ausdrucksform: Jugendliche der Palme 7 gestalteten im Allee-Center Stühle, um so Ideen für Altenessen zu sammeln. Foto: JHE

„Dafür haben sie Stühle erhalten, die sie so gestalten konnten, wie sie ihren Stadtteil sehen und welche Ideen sie für Altenessen haben“, erklärt Jugendhilfe-Pädagogin Angela Waller. Während der Aktion wurden die Jugendlichen von zwei Künstlerinnen unterstützt.

Ausstellung am 1. Mai auf Carl
Da die Gestaltung der Stühle mitten im Allee-Center stattfand, wurden die jungen Menschen von der Öffentlichkeit wahrgenommen und Passanten konnten mit ihnen und den Sozialarbeitern ins Gespräch kommen, um sich über den Stadtteil auszutauschen.
„Am Ende der Aktion waren viele kunterbunte Stühle zu bewundern und dabei ist aufgefallen, dass sich viele Jugendliche mehr Grün und Fußball- sowie Spielplätze für Altenessen wünschen“, berichtet Waller. Die Stühle werden am 1. Mai in der Zeche Carl ausgestellt.

Kinder- und Jugendhaus Palme 7

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01