Möllhoven-OGS macht Milchprodukte
03.07.2018 - 13:19 Uhr
Als die Kinder des Offenen Ganztags der Jugendhilfe Essen an der Borbecker Möllhovenschule vor kurzem Milchreis zum Mittag hatten, fragten sie sich schnell, was sonst alles aus Milch hergestellt wird. Die Spur führte die Schüler bis zu selbstgemachter Butter!

Die Spannung ist groß: Aus Sahne machten die Möllhoven-Kids Butter und Buttermilch. Foto: JHE

Die ersten Ideen kamen schnell: Käse, Joghurt und Kakao. Aber das konnte doch nicht alles sein! „Daraufhin haben die Kinder den Kühlschrank inspiziert und sind im Internet auf Recherche gegangen. Bei vielen Lebensmitteln wussten sie gar nicht, dass sie aus Milch hergestellt sind“, berichten die Jugendhilfe-Erzieherinnen Michaela Lorenz und Ina Wittkämper unisono. Gerade Butter: Die soll aus Milch sein?

Joghurt und Frischkäse auf der Agenda
Alle waren sofort von der Idee begeistert, Produkte aus Milch und Sahne selbst herzustellen. Als erstes stand Butter auf dem Plan. Das ging ganz einfach: Die Kinder gaben Sahne in ein Marmeladenglas, bis es halb voll war. Dann schraubten sie es fest zu und schüttelten für gut sieben Minuten. Im Glas entstanden ein Klumpen und eine weiße Flüssigkeit. Der Klumpen war Butter, die Flüssigkeit Buttermilch.
Einige Kinder testeten die beiden Produkte und waren sich einig: super lecker! „Als nächstes steht das Selbermachen von Joghurt und Frischkäse auf der Agenda. Das wird noch spannend werden!“, sind Lorenz und Wittkämper überzeugt.

Offener Ganztag der Jugendhilfe Essen
OGS-Standortportrait Möllhovenschule

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01