Fußballturnier: gesund in Altenessen-Nord
10.09.2018 - 09:16 Uhr
„Ein Ball ist rund und hält gesund!“ Unter diesem Motto lädt die Jugendhilfe Essen gemeinsam mit vielen Partnern am Mittwoch, 26. September, Vorschul- und Schulkinder aus Altenessen-Nord zu einem Fußballturnier im Bürgerpark ein. Die Kinder erwarten ein Soccerfeld, Fanbegleitung und Medaillen. Im Vorfeld wurde eifrig trainiert! Zusätzlich gibt’s Spiel- und Mitmachstationen.

Schon in den vergangenen Jahren ein voller Erfolg: die Gesundheitsprojekte für Altenessen-Nord im Bürgerpark. Foto: JHE

Nach den großen Erfolgen in den vergangen drei Jahren mit den Projekten „Fit und gesund in Altenessen-Nord“, „Von Kopf bis Fuß“  und „Natürlich gesund“ gibt‘s auch in 2018 ein Gesundheitsprojekt für Kinder im Stadtteil.
Inspiriert durch die Fußballweltmeisterschaft erhalten Vorschul- und Schulkinder ein richtiges Fußballtraining mit einem Coach des Fußballcolleges Frank Peters, das besonders auf die Bedürfnisse der kleinen Kickerinnen und Kicker ausgerichtet ist, oder kreieren mithilfe des Flizmobil-Teams des Sozialdienstes katholischer Frauen einen eigenen gesunden Sportlersnack.

Beteiligt sind:

  • drei Kitas: städtische Kita Kinderhaus Heide, städtische Kita Stapenhorststraße und Familienzentrum Taka-Tuka-Land des SkF,
  • die Adolf-Reichwein-Schule,
  • die Jugendhilfe Essen/Bürgerpark und
  • das Jugendamt/Soziale Dienste Altenessen


Die Umsetzung erfolgt mit Unterstützung des Fußballcolleges Frank Peters und des Flizmobils. Finanziert wird das Projekt über Mittel des Jugendamts der Stadt Essen.

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01