Lecker! Möllhoven-OGS macht Apfelsaft
21.09.2018 - 11:35 Uhr
Kaum hat im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen an der Möllhovenschule das Schuljahr angefangen, da startet schon das erste neue Projekt: Zum Herbstanfang erhielten die Kinder eine Spende frisch gepflügter Äpfel. Sofort kamen sie auf die Idee, eigenen Apfelsaft herzustellen.

Super stolz und glücklich: Die Kinder des Offenen Ganztags der Möllhovenschule haben eigenen Apselsaft hergestellt. Foto: JHE

„Die schlechten Äpfel wurden aussortiert und die guten erstmal kräftig gewaschen“, erinnern sich Ina Wittkämper und Michaela Lorenz, Erzieherinnen im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen. Nach dem Waschen bereiteten die Kinder den Arbeitsplatz mit Brettchen, Messer und einer großen Schüssel vor.
Anschließend schnitten sie die Äpfel in kleine Viertel und schütteten sie in die Schüssel. Zum Süßen wurden ein Paket Vanillezucker und eine Zimtstange dazugegeben. Danach kam alles in den Dampfentsafter, der mit Wasser aufgefüllt und auf den Herd gestellt wurde. Zum Schluss füllten die Kids das Getränk in Flaschen ab und voilà: Da war der erste selbstgemachte Saft!

„Alle waren mächtig stolz und glücklich. Unseren ersten Apfelsaft haben wir gemeinsam zum Mittagessen probiert und er war so lecker“, sind sich die beiden Jugendhilfe-Erzieherinnen einig. Beim nächsten Adventscafé wollen die Schüler den selbstgemachten Saft verkaufen.

Offener Ganztag der Jugendhilfe Essen
OGS-Standortportrait Möllhovenschule

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01