Jugendhilfe präsentiert sich auf Praktikumsbörse
11.10.2018 - 13:34 Uhr
Am Mittwoch stieg im Berufskolleg im Bildungspark der Stadt Essen eine Praktikumsbörse für angehende Erzieherinnen und Erzieher. Die Jugendhilfe Essen (JHE) war mit den Bereichen Offener Ganztag sowie Offene Kinder- und Jugendarbeit vor Ort, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Knapp 400 junge Menschen informierten sich über die Angebote der JHE.

Schönes, gut besuchtes Event: OGS und Offene Kinder- und Jugendarbeit der Jugendhilfe Essen waren auf der Praktikumsbörse im Bildungspark zu Gast. Foto: Capitain/JHE

„Die Praktikumsbörse war eine gut besuchte, schöne Veranstaltung“, resümiert Boris Denkler, OGS-Fachberater der Jugendhilfe Essen. Studierende der Unter- und Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik sowie Berufspraktikanten hatten auf der Börse die Möglichkeit, Kontakt zu Essener Einrichtungen der Arbeitsfelder Kindertagesstätten, Offener Ganztag, Heim und Offene Jugendarbeit aufzunehmen.

Individuelle Infos
Es gab drei Durchläufe: Zunächst waren die Berufspraktikanten an der Reihe, danach Studierende der Ober- und der Unterstufe. In jedem der drei Zeitfenster besuchten rund 120 angehende Erzieherinnen und Erzieher die Stände der Jugendhilfe. Die Studierenden wurden dabei individuell über die für sie relevanten Arbeitsbereiche informiert.

Offener Ganztag der Jugendhilfe Essen
Berufskolleg im Bildungspark

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01