Bildungspartner: Projekttage Demokratie
08.11.2018 - 15:43 Uhr
Schön war's – und spannend erst recht! In der letzten Woche besuchten 360 junge Menschen die Bildungspartner für Jugend und Schule in der Weststdathalle, um sich mit dem Thema Demokratie auseinanderzusetzen.

Wichtiges Thema mit viel Zuspruch: die Projekttage Demokratie (Fotos: JHE).

Theaterstück FakeParadies: jugendgrecht und interaktiv.

Der Auftakt begann am Dienstag mit dem Theaterstück FakeParadies. Jugendgrecht und sehr interaktiv wurde das Phänomen Fake News bearbeitet. In der anschließenden Diskussion mit den Schauspieler wurden verschiedene Handlungsstrategien beleuchtet.
In den nächsten beiden Tagen hatten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit 14 Workshopstationen von unterschiedlichen Kooperationspartnern der Jugendhilfe Essen zu besuchen.

14 Workshopstationen unterschiedlicher Kooperationspartner

Neu im Programm war u.a. die Station „Aufbruch in neue Welten“ von der youngcaritas, bei der die Jugendlichen in einem fiktiven Raumschiff eine Notlandung vollzogen und in einer Diskussion ihre Evakuierung planen sollten. In einer anschließenden Reflexion wurde über mögliche Probleme im Rahmen des Diskussionsverlaufs gesprochen.
JHE-Pädagoge Martin Stichler war begeistert: „Diese Station kam nicht nur wegen der Gestaltung des Raumschiffes gut an. Insgesamt waren die Jugendlichen sehr konzentriert bei der Sache und gar nicht politikverdrossen.“
Die beteiligten Akteure waren sehr zufrieden mit der Veranstaltung

Unser Dank gehört den Partnern von #AmnestyEssen #KolpingNetzwerkfürGeflüchtete #EJE #JugendamtderStadtEssen #ProAsyl #Weststadthalle #Caritas #JudithBüthe #Jule #Marie #RomaAntidiscriminationNetwork #FakeParadies!

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01