thyssenkrupp stiftet Kickertische
17.12.2018 - 14:26 Uhr
Passend zur Weihnachtszeit stiftet die Abteilung Controlling Accounting & Risk (CAR) der thyssenkrupp Components Technology jeweils einen Fußballkicker an das Emil-Frick-Haus der Jugendhilfe Essen (JHE) und an die Essener Jugendberufshilfe (JBH). Die thyssenkrupp Mitarbeiter bauten die Kickertische bei einem Teamevent zusammen, welches zur Stärkung der Teamarbeit und des Teamgeists diente. Einen weiteren Tischkicker spendete das Controlling-Team an die Essener Aids-Hilfe.

Klassiker der Kinder- und Jugendarbeit: Mitarbeiter der thyssenkrupp Controlling-Abteilung übergaben einen Tischkicker ans Emil-Frick-Haus und spielten gleich eine Proberunde. Fotos: Capitain/JHE

Mit Feuereifer bei der Sache: Der zweite Tischkicker ging an die Jugendberufshilfe Essen.

Die Spendenidee entstand nach einer Konzernmitarbeiterbefragung. In der Belegschaft gab es den Wunsch nach stärkerem sozialen Engagement. Markus Schrader, Funktionsleiter Controlling, beschloss gemeinsam mit seinem Team den Kindern und Jugendlichen im Emil-Frick-Haus eine Freude zu bereiten. Die Tischkicker wurden im thyssenkrupp Schloss Landsberg in Essen-Kettwig Anfang des Monats aus Holzmaterial zusammengebaut. Auch das thyssenkrupp Logo wurde anschließend darauf gesprayt. „Bei unserem Teamevent haben wir durch die handwerkliche Aufgabe die Zusammenarbeit innerhalb unseres Bereichs gestärkt. Das gesamte Controlling-Team war mit viel Spaß bei der Sache, weil wir für die Kinder und Jugendlichen den bestmöglichen Tisch bauen wollten“, so Markus Schrader.

Bei der Übergabe der Kickertische bedankte sich Thomas Virnich, Geschäftsführer der Jugendhilfe und Jugendberufshilfe Essen, für die Spende: „Kickern ist ein Klassiker der Kinder- und Jugendarbeit. Wir freuen uns sehr über die aufmerksame Geste der thyssenkrupp Controller – und natürlich auch auf die neuen Kickertische. Die Gäste im Emil-Frick-Haus haben seit Generationen Spaß am Tischfußball, ebenso unsere Jugendlichen in der Jugendberufshilfe.“

Das Emil-Frick-Haus
Das Jugendgäste- und Jugendtagungshaus Emil Frick ist ein rustikales Fachwerkhaus oberhalb des Baldeneysees, welches Übernachtungs- und Freizeitmöglichkeiten für Gruppen und Seminarräume für Tagungen und private Feiern anbietet. Das Jugendgästehaus veranstaltet außerdem Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche.

Die Jugendberufshilfe Essen
Die Jugendberufshilfe Essen (JBH) sieht sich mit ihren vielfältigen Angeboten als begleitender Partner der Jugendlichen auf ihrem Weg zur Verwirklichung des persönlichen Berufszieles – von der ersten Beratung bis zur qualifizierten Ausbildung. Die JBH setzt dem Problem der Jugend-Arbeitslosigkeit die Idee fundierter Bildung entgegen und ist als Bildungsträger zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

thyssenkrupp Business Area Components Technology
thyssenkrupp produziert mit rund 30.000 Mitarbeitern weltweit Hightech-Komponenten für die Automobilindustrie und den Maschinenbau. Im Automobilsektor reicht die Produktpalette von gebauten Nockenwellen und Zylinderkopfmodulen mit integrierten Nockenwellen über Kurbelwellen, Lenkungs- und Dämpfersystemen bis hin zu Federn und Stabilisatoren sowie der Montage von Achsmodulen. Im Industriebereich liefert thyssenkrupp Komponenten für Baumaschinen, Windkraftanlagen und zahlreiche Anwendungen des allgemeinen Maschinenbaus.

Jugendhilfe Essen gGmbH ·
Schürmannstraße 7 · 45136 Essen
Telefon: (0201) 88 54-3 00 · Telefax: (0201) 88 54-3 01