FSJ: Einsatzstellen

Kindertagesstätten
Wenn Sie sich gerne mit Kindern beschäftigen und erfahren wollen, wie der Arbeitsalltag für Erzieher aussieht, dann sind Sie in einer Kindertagesstätte richtig.

Typische Aufgaben:

  • Mitgestaltung der pädagogischen Arbeit, z.B. Mal-, Bastel- und Bewegungsangebote
  • Teilnahme an Veranstaltungen, z.B. Sommerfest, Elternabende ...
  • Mithilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, z.B. Küchendienst, gemeinsam mit Kindern Tische decken, kochen, backen …
  • Mithilfe bei pflegerischen Tätigkeiten, z.B. Begleitung beim Zähneputzen, Wickeln …


Ihre Vorteile:

  • Einblick in erzieherische Berufe
  • in der Regel Anerkennung als (Vor-) Praktikum
  • Ehemalige Freiwillige werden gerne als Praktikanten oder ins Berufsanerkennungsjahr übernommen.


Offene Ganztagsschule
Wenn Du dich für die erzieherische Arbeit mit Kindern im Grundschulalter begeistern kannst, wenn Du Spaß an der Mitwirkung an Bildungs- und Freizeitangeboten an Grundschulen hast, dann ist die OGS richtig für Dich.

Typische Aufgaben:

  • Unterstützung der Kinder im Unterricht und Hausaufgabenbegleitung
  • kulturelle, musische oder kreative Angebote entwickeln und umsetzen
  • Mithilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, z.B. Küchendienst, gemeinsam mit Kindern Tische decken, kochen, backen …


Ihre Vorteile:

  • Einblick in pädagogische Berufe und Lehrerberufe
  • in der Regel Anerkennung als (Vor-)Praktikum
  • Ehemalige Freiwillige werden gerne als Praktikanten, ins Berufsanerkennungsjahr oder als Aushilfen übernommen.


Senioreneinrichtungen
Wenn Du kontaktfreudig und hilfsbereit bist, Dich für ältere Menschen engagieren und pflegerische Berufe kennenlernen willst, dann bist Du in einem Seniorenzentrum an der Seite von Fachkräften richtig. Du kannst zwischen den Bereich Pflege und der Begleitung von Bewohnen wählen.

Typische Aufgaben in der Pflege:

  • Unterstützung beim Aufstehen und Hinlegen und bei der Körperpflege
  • Bettenbeziehen
  • Austeilen von Mahlzeiten, ggf. beim Essen helfen


Typische Aufgaben im Sozialen Dienst:

  • Freizeitaktivitäten gestalten, z.B. basten, spielen, kochen, vorlesen, bei Spaziergängen begleiten, Botengänge
  • Austeilen von Mahlzeiten, ggf. beim Essen helfen
  • Mithilfe bei der Organisation von Feiern und Ausflügen


Ihre Vorteile:

  • Einblick in pflegerische, medizinische und pädagogische Berufe
  • Ehemalige Freiwillige werden gerne von ihren Einsatzstellen als Auszubildende übernommen.