Gemeinsames Lernen in der OGS

„Gemeinsames Lernen“ ist ein wichtiger Aspekt im Offenen Ganztag (OGS) der Jugendhilfe Essen (JHE). Die zwei Kompasse „Das Kind in seiner Entwicklung“ sowie „Das Kind im OGS“ bilden zusammen den Kern für die inklusive Arbeit in der OGS. Theorie und Praxis werden hier miteinander verknüpft.

Ausgewählte Inhalte sollen zusätzlich in Schulungsmaßnahmen aufgegriffen und vertieft werden, um so unter anderem die interdisziplinäre Zusammenarbeit an den Standorten zu stärken.
Zudem spiegelt sich stets der Leitgedanke „Gemeinsam in eine Richtung“ sowohl in den einzelnen Themen und Säulen, als auch symbolisch als Logo auf den „Gemeinsames Lernen“-Dokumenten wider.

Kompass: Das Kind in seiner Entwicklung
Dieser Teilbereich beinhaltet viel theoretisches Hintergrundwissen zu den Themen „Grundsätze für die individuelle Förderung“, „Das Ziel inklusiver Bildung“ sowie zum „Autismus-Spektrum“.
Hier besteht bei Bedarf die Möglichkeit, Wissen über die Entwicklungsschritte des Kindes aufzufrischen.

Kompass: Das Kind im OGS
Im internen Bereich der JHE-Homepage finden OGS-Mitarbeitende Methodenkoffer mit z. B. Material- und Spielvorschlägen.

Standortbesuche
Ein regelmäßiger Austausch mit den Standorten ist uns wichtig. Um die einzelnen Gemeinsames-Lernen-Standorte bestmöglich beraten zu können, werden die Koordinator*innen Martina Göhring und Sebastian Krause-Dülks daher die einzelnen Schulen nach und nach besuchen. Unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten können dann gemeinsam spezielle Materialien sowie individuelle Förderangebote zu den jeweiligen Förderschwerpunkten abgestimmt werden.

Netzwerkarbeit
Neben der alltäglichen Förderung ist es ebenso wichtig, den Kindern die Möglichkeit zu bieten, an gezielten Förderangeboten in Form von AGs oder Projekten teilzunehmen. An dieser Stelle soll daher ein Pool an externen Kräften bzw. Institutionen entstehen, mit denen wir kooperieren. Gerne werden hier weitere Empfehlungen der Einrichtungen aufgenommen.
Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Ideen dazu per Mail kontaktieren.

Ansprechpartner*innen für Inklusive Angebote
Sebastian Krause-Dülks , Tel.: 0201 246738-69
E-Mail: s.krause-duelks@jh-essen.de
Martina Göhring, Tel.: 0201 246738-42
E-Mail: m.goehring@jh-essen.de