Nachrichten aus JHE und JBH

Über ein frühes Weihnachtsgeschenk freute sich die Jugendfarm der Jugendhilfe Essen (JHE): Das internationale Unternehmen Schöck Bauteile GmbH spendete der Einrichtung für Kinder und Jugendliche 2.000 Euro. Am Freitag kam eine Schöck-Delegation vom Altenessener Standort auf einen Nachbarschaftsbesuch an die Kuhlhoffstraße.[mehr]

Vor Kurzem fand eine Kletteraktion für 20 Teilnehmer des KompetenzZentrums für geflüchtete junge Menschen des Bereichs Migration & Integration der Jugendberufshilfe Essen statt. Die Jugendlichen besuchten gemeinsam den Tetraeder in Bottrop und konnten dort neben ihrem Selbstvertrauen auch das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe stärken.[mehr]

Am Donnerstag stieg die 26. Auflage des Nikolaus-Cups der Jugendhilfe Essen. Im spannenden Finale des Turnierklassikers holte die Ardey- gegen die Stiftsschule den Pott. Zur Siegerehrung kamen Benjamin Baier und Timo Brauer von Rot-Weiss Essen in die Sporthalle des Helmholtz-Gymnasiums.[mehr]

Die Jugendberufshilfe Essen begrüßte über 1.200 Gäste in ihren Werkstätten und präsentierte eindrucksvoll ihr Können. Die Angebots-Palette ist vielfältig: Von der ersten Beratung, über Berufsorientierung, Beschäftigung und Qualifizierung, bis zur außerbetrieblichen Ausbildung.[mehr]

Seit zehn Jahren betreut die Jugendberufshilfe Essen den Taubenschlag auf dem Allbau-Haus am Kopstadtplatz. Praxisanleiter Karl Poczesniok und den Jugendlichen aus der Maßnahme GWA PLUS ist es in dieser Zeit gelungen, die Population von ehemals über 1.200 Tieren auf heute unter 300 Vögel zu senken.[mehr]

Im Rahmen einer Projektwoche verpassten die Klassen eins bis vier der Katernberger Zollvereinschule gemeinsam mit dem Künstler Martin Domagala den Wänden des Lernorts einen frischen Anstrich. Die Kinder des Offenen Ganztags (OGS) der Jugendhilfe Essen waren ebenfalls am Start und trugen ihren Teil zur Verschönerung der Wand bei.[mehr]

Seit Anfang Oktober lotst Radio Essen seine Hörer im Rahmen der „Reportersuche 2018“ anhand kleiner Tipps an verschiedene Orte im Stadtgebiet. Dieses Jahr versteckten sich die Reporter an Orten, an denen es Tiere gibt. Zum Abschluss des Spezials besuchten die Rundfunk-Macher die Jugendfarm der Jugendhilfe Essen.[mehr]

Unter dem Motto „Wir lächeln alle in derselben Sprache“ fand ein „Fest der Kulturen“ im Haus des Lernens in Essen-Haarzopf statt. Das Haus des Lernens bringt an der Hatzper Straße Grundschule, Kindertagesstätte und den Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen unter einem Dach zusammen.[mehr]

Am Dienstag hat sich der Rot-Weisse Ganztag von Jugendhilfe Essen, RWE und Essener Chancen an der Altendorfer Bodelschwinghschule in die Winterpause verabschiedet. Die beiden angeschlagenen Offensivkräfte Florian Bichler und David Jansen besuchten die OGS in der Heinrich-Strünke-Straße und fanden viele neue Freunde.[mehr]

Vom 20. bis zum 23. November steigen in der Weststadthalle die drei Schülertage der Medientage 2018 von Jugendhilfe Essen und Jugendamt der Stadt Essen. Schon in der letzten Woche informierte der Fachtag für Multiplikatoren, was in der digitalen Welt gerade aktuell und für Jugendliche interessant ist.[mehr]

1 2 3 4 5 6 7 >>