Neuer Unterstand für die Jugendfarm
14.03.2019 - 12:48 Uhr
Im vergangenen Juni fiel die Scheune der Jugendfarm der Jugendhilfe Essen einem verheerenden Brand zum Opfer. Gerade entsteht ein neuer Unterstand zur Lagerung von Futtermitteln und Stroh.

Es geht voran! Auf der Jugendfarm entsteht gerade ein Unterstand zur Lagerung von Stroh. Foto: Capitain/JHE

„Es ist deutlich günstiger, Stroh und Futtermittel in größeren Mengen zu kaufen als in kleinen Chargen“, erläutert Frank Felden, Leiter der Jugendfarm Essen. Mit dem neuen Unterstand können auf der Farm bald wieder solche größeren Ladungen aufbewahrt und so Kosten gespart werden.

Vor dem Brand wurde das Material in der abgebrannten Spielescheune gelagert. In Zukunft sollen die von den Kindern und Jugendlichen genutzten Bereiche und die Lagerung getrennt werden. Ein Plan für den aufwendigen Neubau eines Spielhauses, das anstelle der Scheune entstehen soll, wird im Moment von einem Architekten entworfen.