#fitonline: die siebte Wokout-Staffel für zu Hause

Der Kinder- und Jugendtreff Stoppenberg der Jugendhilfe Essen präsentiert unter dem Hashtag #fitonline auf Instagram, Facebook und www.jh-essen.de ein spaßiges Bewegungsprogramm für zu Hause. Ob Tierpantomime, Wettrutschen oder Zeitungsschlacht – so kommt garantiert keine Langeweile auf!

Von Luftballon-Tennis bis zur Zeitungsschlacht: das Bewegungsprogramm #fitonline für Kinder. Foto: analogicus/pixabay.com

Wäscheklammerschlange
Material: viele bunte Wäscheklammern
Spielanleitung: So viele bunte Wäscheklammern wie möglich auf einen großen Haufen legen. Drumherum sollte so viel Platz sein, dass niemand sich gegenseitig behindert. Auf ein Startsignal hin klemmt jeder so viele Wäscheklammern wie möglich aneinander, bis er eine lange Schlange hat.  Die Spielregeln sollen aber dabei beachtet werden. Jeder darf immer nur eine Wäscheklammer nach der anderen vom Haufen nehmen. Auch die Farben in der Schlange müssen sich abwechseln: Es dürfen nie zwei gleichfarbige Wäscheklammern hintereinander klemmen. Ihr könnt so lange spielen, bis der Haufen leer ist oder die Zeit abgelaufen ist.
Variante: Jeder Spieler bekommt 5 Wäscheklammern und befestigt sie an seiner Kleidung. Nach einem Startsignal versuchen sich die Spieler gegenseitig die Wäscheklammern zu klauen, um sie bei sich anzuklemmen. Wer keine Wäscheklammer mehr hat, verliert und das Spiel ist beendet.

Dreifußlauf
Material: Zeitungspapier
Spielanleitung: Die Mitspieler stellen sich paarweise nebeneinander. Jedes Paar legt drei Zeitungsseiten auf den Boden. Auf die zwei äußeren Seiten stellen sie jeweils nur ein Bein, auf der mittleren Zeitungsseite stehen sie gemeinsam. Nun geht der Dreifußlauf los: Die Füße bleiben auf dem Zeitungspapier und gemeinsam rutscht das Paar durch das Zimmer. Die Spieler passen jetzt auf, dass sie sich koordiniert bewegen und die mittlere Zeitungsseite nicht zerreißt. Start-und Ziel oder den „Weg“ können die Spieler selbst bestimmen.

Steinzeit-Boccia
Material: Steine (am besten eignen sich runde Steine)
Spielanleitung: Jeder Mitspieler sucht sich vier Steine und ein Stein muss noch zusätzlich ins Spiel gebracht werden. Jeder Mitspieler muss seine Steine mit einem Buntstift markieren. Ein kleiner Stein wird geworfen. Nun versucht jeder Mitspieler, mit seinen Steinen möglichst nahe an diesen kleinen Stein zu werfen oder zu rollen. Es ist erlaubt die gegnerischen Steine wegzuschießen.

Wattebällchen oder einfach „Papierbällchen“ verladen
Material: ein Stuhl, zwei Schüssel, Kochlöffel, Watte- oder selbstgemachte Papierbällchen und eine Augenbinde
Spielanleitung: Ein Mitspieler setzt sich auf den Stuhl und seine Augen werden verbunden. Er hat auf seinem Schoß eine Schüssel mit Watte- oder Papierbällchen, mit einer Hand hält er den Kochlöffel und mit der anderen eine leere Schüssel auf dem Kopf. Mit einem Startsignal kann das Spiel beginnen. Mit Hilfe eines Kochlöffels muss der Spieler nun aus der Schüssel mit den Bällchen so viele wie möglich innerhalb von einer Minute in eine Schüssel auf seinem Kopf füllen.

„Die Schwungdecke“
Material: eine Decke, ein Ball, mindestens 2 Schüsseln, Töpfe unterschiedlicher Größe
Spielanleitung: Zwei oder mehrere Personen halten eine Decke gespannt, mit der ein Ball in ein Ziel geschleudert wird (die im Raum verteilten Schüsseln und Töpfe). Vielleicht je nach Ziel kann man auch unterschiedlich die Punkte verteilen.
Variante: Der Ball könnte auch mit einem Schwung in die Höhe ins Ziel geschossen werden.

Kopfball
Material: ein Ball und verschiedene Gegenstände ( z.B. Wasserflaschen, kleine Kisten…) um einen Parcour aufzubauen Kreppband.
So wird es gespielt: Ihr baut im Wohnzimmer mit den vorbereiteten Gegenständen einen Parcours mit Start und einer Ziellinie. Auf ein Signal muss ein Mitspieler den Ball mit dem Kopf auf allen Vieren durch diesen Parcours bugsieren.

Und jetzt ein Entspannungsspiel: Das Fenster wird geöffnet. Alle Mitspieler schließen im Sitzen oder Liegen die Augen und lauschen ein bis zwei Minuten den Geräuschen. Wer hat was gehört?

Zollstocktransport
Material: Ihr braucht einen Zollstock, zwei Plastik Bechern und kleine Gegenstände (Spielsteine, Geldmünzen, Wäscheklammer).
So wird es gespielt: Die zwei Becher stellt ihr im Abstand auf den Boden. Als nächstes wird der Zollstock auseinandergezogen, dann in die Form „Zick Zack“ gebogen und mit den Enden auf die zwei Becher gelegt. Jetzt dürft ihr auch die kleinen Gegenstände im Abstand auf den Zollstock hinlegen. Alles ist vorbereitet und ihr könnt mit dem „Transport“ beginnen. Jeder Spieler benutzt nur einen Finger und auf Kommando versucht ihr, den Zollstock gemeinsam anzuheben.  Falls ihr es geschafft habt und alle Gegenstände liegen noch auf dem Zollstock, dürft ihr euch weiter zum Ziel (zusammen aussuchen) weiterbewegen. Sind alle Gegenstände am Ziel noch  da, dann seid ihr ein „super Team“.

Talbrücke
Material: zwei Stühle, Blätter ( Papier-Kartonreste), Klebestift und einen Zollstock
So wird es gemacht: Die zwei Stühle stellt ihr in einem halben Meter auseinander. Eure Aufgabe ist jetzt aus den Blättern und Papierresten eine stabile Brücke über eine einen halben Meter breite Fläche („Tal“) zwischen zwei Stühlen zu bauen. Klebestift darf nur für das zusammen kleben benutzt werden und der Zollstock zum abmessen. Die von euch gebaute Konstruktion soll im Anschluss über einem einen halben Meter breiten „Tal“  stabil halten.

Steine umlegen
Material: 14 Steine unterschiedlicher Größe
Spielanleitung: 14 Steine liegen im Quadrat vor einem Mitspieler. Er prägt sich die Steine ein. Anschließend dreht er sich um und es werden fünf Steine vertauscht. Die Aufgabe ist jetzt herauszufinden, welche Steine umgelegt wurden.

Turmbauen
Material: verschiedene Blätter ( Papier-Kartonreste),Scheren, Klebestifte und einen Zollstock. Gleiches Material für 2 oder 3 Mitspieler
So wird gebaut: Die Spieler bekommen in der gleichen Menge das Baumaterial und eine Schere. Die Aufgabe ist jetzt, aus dem Papiermaterial einen Turm zu bauen. Am Ende wird mit dem Zollstock nachgemessen, der Spieler mit dem größten und stabilsten Turm hat gewonnen.

Slider-Foto: Semevent/pixabay.com

Von Luftballon-Tennis bis zur Zeitungsschlacht: das Bewegungsprogramm #fitonline für Kinder. Foto: analogicus/pixabay.com

>AktuellesNews>#fitonline: die siebte Wokout-Staffel für zu Hause