OGS stellt sich vor. Teil 28: Schule an der Jacobsallee, Heidhausen

Einleitung
 
Die Schule an der Jacobsallee befindet sich im Stadtteil Essen-Heidhausen, umgeben von viel Grün und alten Kastanienbäumen und dennoch zentral im Stadtteil, der sich durch den Zuzug in einige Neubaugebiete weiter vergrößert. In unserem Offenen Ganztag werden derzeit 64 Schüler*innen von der Klasse eins bis vier in 2,5 altersgemischten Gruppen von den Erzieherinnen Frau Reimann, Frau Krebs und Frau Lümmer in der Zeit von 8 bis 16 Uhr betreut.


Pädagogische Leitlinien

Schwerpunkte der Schule und des Offenen Ganztages sind das Lernen in Bewegung sowie die Förderung der Individualität und Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. In freien und gebundenen Angeboten werden die motorischen und kognitiven Fähigkeiten des Kindes gefördert und unterstützt. Im Alltag legen wir einerseits Wert auf die Individualität des einzelnen Kindes und seine Persönlichkeitsentwicklung, andererseits auf die gegenseitige Rücksichtnahme, Akzeptanz, Toleranz und Hilfsbereitschaft in der Gruppe. Die Vermittlung und das Einüben von Regeln und Verhaltensweisen, die grundlegend für ein soziales Miteinander sind, sind fester Bestandteil unseres Offenen Ganztags.


Tagesablauf

Für Kinder, die nach der vierten Stunde unterrichtsfrei haben, beginnt die Betreuungszeit ab 11:45 h mit einer Freispielphase.
Von 12:30 h bis 14 h wird das warme Mittagessen in unserem Essensraum in zwei Gruppen eingenommen. Die jeweils andere Gruppe befindet sich in dieser Zeit entweder noch im Unterricht oder kann bei gutem Wetter auf dem Schulgelände bzw. bei schlechtem Wetter in der Pausenhalle frei spielen. Das Essen wird uns derzeit vom Haus Reichwein in Essen-Überruhr geliefert.
Von 14h bis 15h findet dienstags, mittwochs und donnerstags die Hausaufgabenbetreuung in vier jahrgangsbezogenen Gruppen statt, die von den Erzieherinnen und einem/einer Lehrer*in begleitet wird.
Von 15h bis 16h haben die Kinder die Möglichkeit an Angeboten teilzunehmen oder im Freispiel den Nachmittag selbständig zu gestalten. Die AG’s erstrecken sich über die Bereiche Sport/Bewegung, Kunst/kreatives Gestalten, Garten, Musik und Schach.


Raumsituation

Unser großer, gemütlicher Raum wird durch mehrere Funktionsecken wie Bauteppich, Leseecke und einer Mal-und Bastelecke in kleinere Spielbereiche unterteilt. 
An den Tischgruppen des Raumes nehmen die Kinder ihr Mittagessen ein. Eine Küchenkraft verteilt das abwechslungsreiche Mittagessen mit wechselndem Nachtisch aus der angrenzenden kleinen Ausgabeküche heraus. Diese Küche bietet uns am Nachmittag die Möglichkeit mit den Kindern zu backen oder kleinere Snacks zuzubereiten.
Viele Bewegungs- und Rückzugsmöglichkeiten bieten uns das weitläufige Außengelände mit dem großen, begrünten Schulhof mit seinen verschiedenen Spielbereichen sowie der angrenzende Bolzplatz und die Turnhalle.
In der Aula befindet sich eine weitere Leseecke, die bei Interesse ein Sich-Zurückziehen sowie Ruhe und Entspannung ermöglicht.
Bei schlechtem Wetter nutzen wir die Pausenhalle für Bewegungsspiele und zum Kickern an den Kicker Tischen.
 

Zusammenarbeit Schule / OGS

Die Erzieherinnen sind durch regelmäßige Unterrichtsbegleitungen in den Schulalltag der Kinder eingebunden. Der Austausch von Lehrern*innen und Erzieherinnen in Teambesprechungen und Konferenzen ist ein wichtiger Bestandteil unserer kooperativen Arbeit. 


Elternarbeit

Die Erzieherinnen stehen zu festgelegten Sprechzeiten und auch nach individueller Terminabsprache für Elterngespräche zur Verfügung.
Um ein Kennenlernen und ungezwungenen Austausch der Eltern untereinander zu ermöglichen, bieten wir mehrmals im Jahr ein Eltern Café an. Hierbei können in lockerer Atmosphäre auch Fragen und Anliegen seitens der Eltern besprochen werden.


Kooperationspartner 

Kooperationspartner bei Sportangeboten sind der Essener Sportbund (ESPO) sowie ortsansässige Vereine. Des Weiteren bestehen Kontakte zu Musikschulen und Kitas.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8 -16 Uhr


Team des Offenen Ganztags

Das Team unseres OGs besteht aus drei Erzieherinnen:
 
Frau Rodica Reimann mit einem Arbeitsumfang von 39 Wochenstunden,
Frau Beatrice Krebs mit einem Arbeitsumfang von 30 Wochenstunden                                              
Frau Maria Lümmer mit einem Arbeitsumfang von 20 Wochenstunden

Ergänzt wird unsere Arbeit durch Übungsleiter*innen und freie Mitarbeiter*innen


Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse

Schule an der Jacobsallee
Jacobsallee 7
45239 Essen
Tel:. 0201/8405383
E-Mail: ogs-schule-an-der-jacobsallee@jh-essen.de

Weitere Informationen zum Offenen Ganztag bei der Jugendhilfe Essen gGmbH.

Mehr Infos zu unserer Schule finden Sie unter: www.jacobsallee.com

>AktuellesNews>OGS stellt sich vor. Teil 28: Schule an der Jacobsallee, Heidhausen