Vorfreude auf die 39. Kinderfilmtage

Filmklassiker, ein 360-Grad-VR-Workshop und die besten aktuellen Filme erwarten die Besucher. Die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet - eine einzigartige, kulturelle Gemeinschaftsveranstaltung der Städte Essen, Mülheim und Oberhausen - sind ein generationsübergreifendes Familienevent. Vom 11. bis zum 25. September bietet das Kinofestival eine bunte Mischung aus lustigen, spannenden und unterhaltsamen Filmen.

Tolle Preise: EMMI und EMO wurden in den Werkstätten der Jugendberufshilfe Essen hergestellt. Fotos: Kinderfilmtage

Professioneller Blick: Die Kinderjury zeichnet den besten Jugendfilm aus.

Eröffnung
Am 11. September werden die 39. Kinderfilmtage im Lichtburg Filmpalast Oberhausen eröffnet. Die Kinobesucher können sich auf großartige Aktionen im Eingangsbereich freuen, bevor dann der Kinderfilmklassiker „Robbie, Tobbi und das Fliewatüüt“ das Festival starten lässt.

Die Jurys
Auch in diesem Jahr begleiten zwei Jurys das Festival und wählen die Preisträger EMMI und EMO aus. 

Kinderjury
Sieben Kinder haben in diesem Jahr die Ehre, die EMMI für den besten Kinderfilm, zu vergeben. Ben, Bruno, Johanna, Marla, Paula, Lotta und Jakob haben ein strammes Programm vor sich. Von Filmsichtungen bis hin zu Presseterminen - es wird nicht langweilig.

Erwachsenenjury
Der Preis EMO geht an die beste schauspielerische Leistung eines Kindes. Unsere Erwachsenenjury, bestehend aus Gabriele Grunwald, Ariane Traub und Rainer Besel, vergibt den Preis schon seit mehreren Jahren.

Das Programm
Mit einem abwechslungsreichen Mix aus Alt und Neu, bietet das Festival auch in diesem Jahr beste Unterhaltung. Neuaufgelegte Klassiker und die besten Produktionen des vergangenen Kinojahres erobern zwei Herbstwochen lang die Leinwände der teilnehmenden Kinos. 

Zu den nominierten Filmen zählen in diesem Jahr:
Auftakt: 11. September
ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT
Tobbi Findteisen, elf Jahre alt, ist ein genialer Tüftler und Erfinder. Seine Eltern machen sich Sorgen, weil er viel Zeit allein verbringt. Doch dann fällt sein neuer Freund vom Himmel. Es ist der Roboter Robbi, der von seinen Eltern getrennt wurde. Er wird von Tobbi in der Garage versteckt. Gemeinsam basteln sie ein Gefährt für eine Reise zum Nordpol, um Robbi mit seinen Eltern zu vereinen. (KIKA)

Filme A – Z
BUSTERS WELT

Buster, 11, liebt alles in seinem Leben. Er ist ein Optimist, der weiß, dass es manchmal hart auf hart kommt, aber mit ein bisschen Magie und viel Liebe wird alles wieder gut. Er ist immer bereit, seiner kleinen Schwester, die humpelt, seinen Eltern und seinem alten Freund Mr. Larsen, der wie Buster ein "Meister der Magie" ist, zu helfen.

CLIFFORD – DER GROSSE ROTE HUND
Als die quirlige Emily Elizabeth von dem geheimnisvollen Mr. Bridwell einen kleinen roten Welpen geschenkt bekommen hat, hätte sie es nie für möglich gehalten, dass sie eines Tages in ihrem New Yorker Appartement neben einem riesigen, drei Meter großen Hund aufwachen...

DER PFAD
Im Jahr 1940 gerät der zwölfjährige Rolf in ein lebensbedrohliches Abenteuer. Es herrscht der Zweite Weltkrieg, und Rolf und sein Vater, der in Berlin als bekannter Journalist und Schriftsteller verfolgt wird, wollen von Südfrankreich aus über einen geheimen Pfad Spanien erreichen. Ihr Ziel: New York, wo Rolfs Mutter sie bereits erwartet.

DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE
Alice und Tarun verfolgen während der Sommerferien in Nordirland einen vermummten Dieb. Doch nach einer gefährlichen Jagd kann er entkommen. Was aber hat er gestohlen? Hat es etwas damit zu tun, dass Taruns Mutter, eine Biologin, eine wichtige Entdeckung gemacht hat? Als sie entführt wird, beginnen die „Pfefferkörner“ ihre Ermittlungen.

DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE
Aufregung an der Wintersteinschule: Ein Unbekannter stiehlt die Schulturmuhr und macht selbst vor der geliebten Kohlrabi-Zucht von Direktor Siegmann nicht Halt. Obendrein bekommt die dritte Klasse eine neue Lehrerin, die freundliche Miss Cornfield, die gleich in der ersten Stunde die „spannenden magischen Dinge des Lebens“ präsentiert: Abenteuer und Freundschaft. 

GESCHICHTEN VOM FRANZ
Kennt ihr den Franz Fröstel? Der lebt in Wien, ist 9 Jahre alt und ist ein wenig kleiner als die anderen in seiner Klasse und vor allem versagt ihm die Stimme, wenn er aufgeregt ist. Dagegen will er unbedingt etwas tun!

HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI
Emma und ihr Freund Leo müssen dafür sorgen, dass sich der fiese Herr Gansmann nicht die Stute Mississippi unter den Nagel reißt. Zum Glück ist er nicht nur fies, sondern mindestens genauso doof.

LAURAS STERN
Laura vermisst nach dem Umzug in die Großstadt ihr altes Zuhause sehr. Als sie eines Abends einen kleinen, vom Himmel herabstürzenden Stern beobachtet und ihn daraufhin mit abgebrochener Zacke wiederfindet, tröstet sie ihn und verarztet ihn fürsorglich mit einem Pflaster. Gemeinsam erleben sie und der Stern magische Abenteuer, die Lauras fantasievollsten Träume wahr werden lassen – und mit der Hilfe des Sterns fühlt sie sich am Ende endlich zu Hause.

MEIN LOTTA LEBEN – ALLES TCHAKA MIT ALPAKA
Lotta Petermann freut sich riesig auf ihre erste Klassenfahrt. Endlich ohne Eltern und mit ihren besten Freunden Amrum unsicher machen – das verspricht Abenteuer pur! Doch Mama Sabine sabotiert Lottas Pläne und schlägt ausgerechnet Papa Rainer als Begleitperson für die Klassenfahrt vor - wie peinlich! Und dann klebt auch noch der neue französische Mitschüler Rémi wie Kaugummi verknallt an „seiner Lothar” und ihrer Bande, den Wilden Kaninchen.

PETERCHENS MONDFAHRT
Einst lebte Sumsemann mit seiner Frau in der prächtigsten Birke. Holzdiebe fällen den Baum jedoch und zerstören ihr zuhause. Die Nachtfee verbannt die Bösewichte daraufhin auf den Mond. Versehentlich aber auch die Sumsefrau und einen Arm des Maikäfers. Um sie zurückzuholen braucht er zwei tierliebe Menschenkinder, die mit ihm zum Mond fliegen.

TOTTORI! – KOPFÜBER INS ABENTEUER
Die neunjährige Vega, ihre kleine Schwester Billie und ihr Vater unternehmen einen Ausflug in die norwegischen Wälder. Plötzlich stürzt ihr Vater in eine Felsspalte. Er kann sich nicht bewegen und bittet Vega und Billie Hilfe zu holen. Ganz allein auf sich gestellt verlaufen sich Billie und Vega und es wird kalt und dunkel. Doch die beiden stellen sich ihren Ängsten und meistern die Herausforderungen in der Wildnis Norwegens.  (KIKA)

TRÄUME SIND WIE WILDE TIGER
Ranji muss seine geliebte Heimatstadt Mumbai verlassen und mit seinen Eltern nach Berlin ziehen. Dort hat sein Vater eine gutbezahlte Stelle als Mathematiker angenommen und schwärmt (in holprigem Deutsch) von den Chancen – und der neuen Wohnung: „Große Freiheit, großes Gehäuse, große Aussicht ins Leben!“ Ranji aber sieht das anders: „Bunker.“

WILLI UND DIE WUNDERKRÖTE
Luna ist 11 und kümmert sich um einen Froschteich. Den hat sie mit ihrem Vater angelegt, ganz zum Ärger des Huber-Bauern. Der Teich stört seine Pläne, das Land rund ums Dorf mit modernen Maschinen zu bearbeiten. Doch Luna kämpft für ihr Projekt. Mit Willis Unterstützung will sie beweisen, dass Frösche nicht nur quaken. Ob die Wunderkröte „Bufo Magicus“ dabei hilft? 

Filme in ukrainischer Sprache
(Deutsche Untertitelung)

PADDINGTON
Nur mit einem Koffer ausgestattet wartet ein kleiner Bär am Bahnhof in London. Aber niemand beachtet ihn. Dabei sucht er doch ein neues Zuhause, weil es in seiner Heimat in Peru zu gefährlich wurde. „Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären“, steht auf einem Zettel, den er um den Hals trägt. Und dann hält tatsächlich jemand an.

SING 2 – DIE SHOW DEINES LEBENS
Koala Bär Buster Moon hat einen Traum: Er will mit seiner singenden Truppe im berühmten Crystal Theater auftreten. Damit das gelingt, behauptet er, den lange verschollen Rockstar Clay Calloway auf die Bühne zu holen. Ein gewagtes Versprechen.

Die heiße Phase beginnt
Der Festival Countdown läuft, für die Jurys und das restliche Kinderfilmtage-Team hat die Arbeit schon länger begonnen. Für die Jurys stehen nun eine Menge Filmsichtungen auf der To Do Liste. Gerade wird das Programmheft fertig gestellt und geht bald in die Verteilung. Haltet die Augen offen oder schaut auf unsere Website www.kinderfilmtage.de.

ACHTUNG: ZOO-PILOT – 360-Grad-VR-Workshop zu gewinnen!
Alle Schulklassen, die an den diesjährigen Kinderfilmtagen im Ruhrgebiet teilnehmen erwartet ein besonderes Highlight. Ein Workshop unter dem Titel „Zoo-Pilot 360° ist zu gewinnen, der einen Einblick in die faszinierende Welt der 360-Grad-Filme erlaubt.

360-Grad-Videos: das ist Eintauchen in eine andere Welt. Fremde Orte entdecken war auch ein beliebtes Themain den Anfängen des Kinos. Als Zuschauer taucht man in ferne Welt ein, die VR-Brille transportiert die Zuschauer unmittelbar in die Geschichte des 360°-Films.
In diesem Workshop wird die praktische Basis der 360°-Produktion vermittelt. Es geht darum, die Grundlagen des neuen Mediums zu verstehen. Welche Möglichkeiten bieten 360°-Videos? Wie funktioniert das Ganze?

Was ist zu tun. Beim Besuch der Kinderfilmtage mit Eurer Schulklasse liegt an der Kinokasse ein Formular zur Teilnahme an der Verlosung des Workshops aus. Eure Lehrerin oder Euer Lehrer brauchen dies nur auszufüllen und mit ein wenig Glück gewinnt Ihr den Workshop. Jeweils einer in Essen, Mülheim und Oberhausen. 

Bekannt gegeben werden die Gewinnerinnen und Gewinner auf der Abschlussveranstaltung der Kinderfilmtage am 25. September in der Essener Lichtburg.

Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung
Am Sonntag, den 25. September wird das Geheimnis rund um die Sieger von EMMI und EMO gelüftet. Die Kinderfilmtage laden dann herzlich in die Lichtburg Essen ein. Dort verkünden die beiden Jurys die Preisträger. Die kleinen Cineasten der Kinderjury vergeben die mit 1.000 € dotierte EMMI für den besten deutschen Kinderfilm des vergangenen Jahres. Die Vergabe des mit 2.000 € dotierten EMO-Preises, für die beste schauspielerische Leistung eines Kindes in einer deutschen Produktion, erfolgt durch die Erwachsenenjury. Zum Ende der Preisverleihung läuft dann der komplette EMMI-Gewinnerfilm. Durch die Abschlussveranstaltung führt der aus dem Kinderkanal bekannte Moderator Checker Julian.
 

Tolle Preise: EMMI und EMO wurden in den Werkstätten der Jugendberufshilfe Essen hergestellt. Fotos: Kinderfilmtage

Professioneller Blick: Die Kinderjury zeichnet den besten Jugendfilm aus.

>AktuellesNews>Vorfreude auf die 39. Kinderfilmtage